Wiederum „Schätze“ auf dem Speicher gesucht

Durlacher Bürgerstiftung für Kultur und Geschichte. Grafik: pm

Grafik: pm

Der 7. Durlacher Bürgerbrunch findet am 13. August 2017 von 11 bis 15 Uhr erstmals auf dem Alten Friedhof statt.

Wer hat nicht auf dem Speicher, im Keller oder in alten Schränken Kleinigkeiten, die er gern für einen guten Zweck entsorgen würde? Jetzt gibt es hierfür wieder eine gute Gelegenheit: Die Durlacher Bürgerstiftung für Kultur und Geschichte ruft die Bürger auf, ihre „Schätze auf dem Speicher“ an der Pforte des Durlacher Rathauses bis spätestens 10. August 2017 abzuliefern.

Es können kleine Kunstwerke, schöne Bilder, Wandteller, wertige Krüge oder auch anderweitige brauchbare Gegenstände sein, die aber noch einen gewissen materiellen Wert haben müssen und damit anderen Menschen Freude bereiten können. Anlässlich des 7. Durlacher Bürgerbrunches am Sonntag, 13. August 2017, - erstmals auf dem Alten Friedhof mit viel musikalischer Unterhaltung von 11 bis 15 Uhr stattfindend - können dann die der Bürgerstiftung gespendeten Gegenstände zu äußerst attraktiven Preisen käuflich erworben werden.

Mit diesen Erlösen und den Zinserträgen des Kapitals der Stiftung werden auch 2017 wiederum lokale Kulturprojekte unterstützt. Über den beziehungsweise die Empfänger wird zu einem späteren Zeitpunkt ausführlich berichtet werden.

Weitere Informationen

Durlacher Bürgerstiftung für Kultur und Geschichte auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Statt Heizpilze (siehe Bild) sollen energieeffizientere Infrarotstrahler eingesetzt werden. Foto: Harald Landsrath / Pixabay

Durlacher Gastronomie: Mit Heizstrahlern durch die kalte Jahreszeit

Massive Umsatzeinbußen bei laufenden Fixkosten: Mit Sorge blicken die Karlsruher Gastronomen auf den nahenden Corona-Winter.

mehr
CIK-Geschäftsführer Frank Theurer (l.) hörte gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup (Mitte) und Björn Weiße (r.), Leiter des Ordnungs- und Bürgeramtes, genau zu. Foto: Brenner/CIK

„Hier geht es um die nackte Existenz“

Lagediskussion der City Initiative Karlsruhe (CIK) mit Bar- und Nachtclubbetreibern / Mentrup: Keine Pauschalverbote mehr

mehr
Reisenrad und Schokofrüchte: Die Schausteller versprechen Spiel, Spaß und kulinarische Vielfalt auf dem Karlsruher Messplatz. Fotos: cg

Herbstfest auf dem Messplatz: Schausteller mit vielen Angeboten

Auch auf die Herbstmess’ musste dieses Jahr in Karlsruhe verzichtet werden, doch zumindest etwas Ersatz in Sachen Rummel, Kirmes & Mess’ gibt’s.

mehr