Einbruch in Tankstelle

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Zu einem Einbruch kam es am Dienstagmorgen (18. Juli 2017) gegen 1.20 Uhr in eine Tankstelle in der Hildebrandstraße.

Unbekannte Täter schlugen die Fensterscheibe der Tankstelle ein und gelangten so in den Verkaufsraum. Dort bedienten sie sich an der ausgelegten Ware und verschwanden vor dem Eintreffen der alarmierten Polizei in Richtung Reichenbachstraße. Bei den Langfingern soll es sich um ca. 20 - 30 Jahre alte männliche Personen handeln, die dunkel gekleidet und relativ groß waren. Einer der Diebe führte eine helle Tüte mit sich ein weiterer trug zur Tatausführung eine Base-Cup. Über den Diebstahlsschaden kann bislang noch keine Angaben gemacht werden.

Wer hierzu Beobachtungen gemacht hat oder sachdienliche Hinweise geben kann wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Durlach unter 0721/49070 in Verbindung zu setzen.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

In diesem Jahr heißt es (auch) an Ostern: #stayathome. Foto: cg

„Es gibt keinen Grund zur Entwarnung“

Ministerpräsident Winfried Kretschmann macht deutlich, dass es noch keinen Grund zur Entwarnung gibt. Die Lage sei unverändert ernst.

mehr
Für Bedürftige: der Gabenzaun in Durlach. Fotos: cg

Gabenzaun am Durlacher Bahnhof: Obdachlosen und Bedürftigen helfen

Für Menschen, die am Existenzminimum leben oder obdachlos sind, ist das Leben seit der Corona-Pandemie noch schwieriger geworden. Viele Einrichtungen...

mehr
Eingeschränkte Müllabfuhr. Foto: cg

Müllabfuhr: Bis 17. April nur 14-tägige Leerung der Bio- und Restmülltonnen

Wertstoff und Papier bleiben stehen / Mobile Wertstoff-Plätze / Einrichtungen ab 7. April teilweise offen

mehr