Zertifikate für klimaschonendes Mobilitätsmanagement

Zertifikate für klimaschonendes Mobilitätsmanagement. Grafik: pia

Grafik: pia

Stadt Karlsruhe als Modellregion ehrt Teilnehmer von Mobil.Pro.Fit.

Nicht nur die Stadt Karlsruhe, sondern auch viele Akteure aus Wirtschaft und Wissenschaft haben sich das Ziel einer möglichst effizienten und umweltschonenden Mobilität auf die Fahnen geschrieben. Fünf von ihnen – Industrie- und Handelskammer, Verkehrsbetriebe Karlsruhe, Karlsruher Institut für Technologie, Fiducua und Celesio – ehrt Bürgermeister Michael Obert am Mittwoch, 1. Februar 2017, für ihr Engagement bei Mobil.Pro.Fit. Vertretungen erhalten im Haus Solms, Bismarckstraße 24, ab 18.30 Uhr ein Zertifikat dafür, die zweite Runde des Modellprojekts der Initiative B.A.U.M. (Bundesdeutscher Arbeitskreis für umweltbewusstes Management) durchlaufen und innerhalb eines Jahres entsprechende Maßnahmen erarbeitet zu haben.

Die Fächerstadt ist eine von elf Mobil.Pro.Fit-Regionen bundesweit und die einzige in Baden-Württemberg. An der kleinen Feierstunde nehmen auch teil: Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter (Bundesumweltministerium), weitere Repräsentantinnen und Repräsentanten der Politik, Unternehmen sowie Mobilitätsdienstleister.

Weitere Informationen

Interessierte Unternehmen sind zur Veranstaltung eingeladen. Wer dabei sein möchte, sollte sich per Mail unter stpla(at)karlsruhe.de anmelden.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Auch das Gewölbe des Durlacher Rathauses wird wieder zum Ausstellungsraum. Fotos: cg

Markgrafenstadt 2023 wieder im Zeichen der Kunst – Planungen für 3. DURLACH-ART laufen

Nach den Erfolgen in 2019 und 2021 folgt am 8. und 9. September 2023 die dritte Ausführung der DURLACH-ART. Entwickelt und seitdem organisiert wird…

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Aue: Einbrecher machen Beute in Gemeindezentrum – Zeugen gesucht!

Unbekannte haben sich zwischen Samstagmittag und Sonntagmorgen (28./29. Januar 2023) gewaltsam Zutritt in das Gemeindezentrum in der Bilfinger Straße…

mehr
Grötzinger Narrensprung: Buslinie 21 weicht aus. Foto: dl

Grötzinger Narrensprung: Buslinie 21 weicht aus

In Grötzingen findet am Sonntag, 5. Februar 2023, der alljährliche „Narrensprung“ statt. Aufgrund der Fastnachtsveranstaltung ist die Ortsmitte des…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien