. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

CDU-Fraktion setzt sich für den Schutz der Bienen ein

Lavendel als Futter für Bienen. Foto: cg

Anfrage zu Maßnahmen der Stadtverwaltung zum Schutz der Wild- und Honigbienen in Karlsruhe – Mitteilung der CDU-Fraktion im Karlsruher Gemeinderat vom 16. Januar 2017.

Die CDU-Fraktion möchte mit ihrer Anfrage zum Schutz der Wild- und Honigbienen in Karlsruhe die Aufmerksamkeit der Karlsruher Politik auf den naheliegenden Umweltschutz lenken. In einer aktuellen Anfrage erkundigt sich die CDU-Fraktion deshalb nach den  Maßnahmen der Stadtverwaltung zum Schutz der Wild- und Honigbienen in Karlsruhe.

Zum Hintergrund der Anfrage erläutert der Fraktionsvorsitzende Tilman Pfannkuch: „Städtische Ballungsräume verkleinern zunehmend die Lebensräume der Bienen. Wenngleich Imkereibetriebe den Erhalt der Honigbiene fördern, dem Allgemeinwohl dienen und es sogar urbane Bienenzuchtprojekte in Großstädten gibt, sind diese auf die Hilfe der Wildbienen angewiesen. Besonders der Habitatverlust in städtischen Räumen ist für Bienen eine große Herausforderung. Deshalb wollen wir wissen welche Maßnahmen durch die Stadtverwaltung getroffen wurden und werden.“

Dem Rückgang der Bienenpopulationen, der mit der Folge des Verlustes menschlicher Nahrungsquellen durch fehlende Bestäubung einhergeht, muss aus Sicht der CDU-Fraktion entgegengewirkt werden. Bienen sind aus diesem Grund ein wichtiger Baustein in der Landwirtschaft, der Nahrungsmittelproduktion und für die Natur. Gerade in Gebieten die sich für die kommerzielle Bienenzucht wirtschaftlich nicht mehr sinnvoll  darstellen lassen, ist es notwendig, die Wildbiene als „freilebenden“ Bestäuber zu erhalten. Deshalb ist es wichtig, die Lebensräume der Wildbienen zu identifizieren, zu clustern und Maßnahmen zu deren Erhaltung zu ermöglichen.

„Die Flora Karlsruhes ist also auf den regelmäßigen Austausch mit seiner Fauna angewiesen. Sowohl Honig- als auch Wildbienen sind die wichtigsten Bestäuber einheimischer Wildpflanzen. Der Ertrag der Honigbienen steigt in besonderem Maße durch die Zuarbeit der sie umgebenen Wildbienen. Deshalb dienen die Wildbienen als grundlegende Ergänzung zur Honigbienenzucht.“, so der umweltpolitische Sprecher, Stadtrat Sven Maier.

Weitere Informationen

Ortschaftsrat (mit Links zu den Parteien) auf Durlacher.de

von cdu veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Verleihung des Karl-Gustav-Fecht-Preises 2019 an Hildegund Brandenburg

Der „Freundeskreis Pfinzgamuseum – Historischer Verein Durlach“ vergibt den Karl-Gustav-Fecht-Preis 2019 an Dr. Hildegund Brandenburg.

Durlacher FDP fordert ärztliche Notfallversorgung vor Ort

„Seit der Schließung der Durlacher Paracelsus-Klinik gibt es in Durlach, den Bergdörfern und den östlichen Karlsruher Stadtteilen keine Anlaufstelle...

Seniorenweihnachtsfeier 2019 in der Festhalle Durlach

Die Adventszeit rückt näher, in den Fenstern leuchten Kerzen, es duftet nach Zimt und die Vorfreude auf Weihnachten steigt.

Durlach-Aue: neuer Quartiersmanager stellt sich vor

Der seit Oktober 2019 in Durlach-Aue tätige Quartiersmanager Stefan Dupke möchte sich den Bürgerinnen und Bürgern vorstellen.

Gedenkstunden und Kranzniederlegungen am Volkstrauertag 2019

Vertreterinnen und Vertreter des öffentlichen Lebens gedenken am Volkstrauertag, Sonntag, 17. November 2019, mit Kranzniederlegungen der Opfer von...

Autobahn A5: Pkw-Fahrer nach Unfall mit zwei beteiligten Lkws flüchtig - Zeugen gesucht

Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer verursachte am Montagmorgen (4. November 2019) einen Unfall auf der Autobahn 5 bei Karlsruhe.

Durlacher Stadtdenker präsentierte seine Gedanken

Der diesjährige „Durlacher Stadtdenker“ Yatalamatte Vipassi Thero aus Matara / Sri Lanka trug am Donnerstagabend, 31. Oktober 2019, die Ergebnisse...

UNESCO hat entschieden: Karlsruhe ist erste deutsche Creative City of Media Arts

Große Freude in Karlsruhe: Die badische Metropole wird in das globale UNESCO Creative Cities Network aufgenommen – als erste deutsche Stadt in der...

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de