. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Leserbrief: Wiederaufbau eines Karlsburg-Flügels

Leserbrief von Ullrich Müller (Durlach) vom 3. Januar 2017.

Schon immer habe ich die Schulpavillions als eine „Faust aufs Auge“ empfunden und sicherlich geht es vielen Mitbürgern auch so. Mit dem geplanten Abriss der scheusslichen Stahlbetonbauten ergibt sich die einmalige Gelegenheit, die Bausünde der 1960er Jahre zu korrigieren. Dass die Bauverwaltung allerdings da wieder vor die Karlsburg einen Sicht versperrenden „zeitgemässen“ Neubau hinstellen will, entzieht sich absolut meinem Verständnis. Es ist sehr löblich, dass die Initiative „Stadtbild Deutschland“ den Vorschlag macht, den historischen „Dienerbau“ wieder aufzubauen. Zusammen mit der Karlsburg wird das Ensemble die Altstadt von Durlach erheblich aufwerten.

Was ich nicht verstehen kann ist, dass dieses Vorhaben nicht öffentlich diskutiert worden ist, ganz im Gegensatz zum vor jahren geplanten Bau des Turmberghotels. Vor Auslobung eines Wettbewerbs hätte die Verwaltung die Meinung der Durlacher Bürgerschaft zu diesem sensiblen Bauvorhaben unbedingt einholen müssen. So entsteht der Eindruck, mal wieder vor vollendete Tatsachen gestellt zu werden. Und wenn Bebauung, warum dann nicht den historischen Zustand herstellen, statt weiter eine architektonische Verfremdung zu praktizieren.

Unsere Entscheidungsträger sollten jetzt schleunigst für eine  öffentliche Diskussion sorgen. In Durlach und Karlsruhe sind schon genügend Bausünden begangen worden.

von Leserbrief veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Turmbergbahn fährt bis in den Abend hinein: Verkehrsbetriebe weiten Fahrtprogramm aus

Auch abends über die Aussicht auf die beleuchtete Durlacher Altstadt staunen: Das können Fans des Hausbergs ab heute Abend, 15. November 2019.

Pestalozzischule Durlach beteiligte sich am Bundesweiten Vorlesetag

Jedes Jahr am dritten Freitag im November findet der Bundesweite Vorlesetag, eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn...

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt Durlach 2019

Mittelalterliches Handwerk bei Lagerfeuer und Kerzenschein: Vom 26. November bis zum 22. Dezember 2019 öffnet der Mittelalterliche Weihnachtsmarkt...

Schaufenster Karlsruhe – ab 26. November im Herzen der Stadt

Die KTG Karlsruhe Tourismus GmbH mit der Tourist-Information lädt ab 26. November 2019 dazu ein, sich von der Stadt begeistern zu lassen.

Durlacher Allee: Bauphase 2.0 geht weiter

Schieberampe für Radverkehr / Alle Ziele per Bahn erreichbar.

A8: Fahrbahndeckenerneuerung bei Bergwald Verkehrsfreigabe verzögert sich

Auf der A 8 zwischen der Anschlussstelle Karlsbad und dem Dreieck Karlsruhe werden seit Ende April 2019 die Fahrbahn bei Bergwald in Richtung...

Verleihung des Karl-Gustav-Fecht-Preises 2019 an Hildegund Brandenburg

Der „Freundeskreis Pfinzgamuseum – Historischer Verein Durlach“ vergibt den Karl-Gustav-Fecht-Preis 2019 an Dr. Hildegund Brandenburg.

Durlacher FDP fordert ärztliche Notfallversorgung vor Ort

„Seit der Schließung der Durlacher Paracelsus-Klinik gibt es in Durlach, den Bergdörfern und den östlichen Karlsruher Stadtteilen keine Anlaufstelle...

Seniorenweihnachtsfeier 2019 in der Festhalle Durlach

Die Adventszeit rückt näher, in den Fenstern leuchten Kerzen, es duftet nach Zimt und die Vorfreude auf Weihnachten steigt.

Durlach-Aue: neuer Quartiersmanager stellt sich vor

Der seit Oktober 2019 in Durlach-Aue tätige Quartiersmanager Stefan Dupke möchte sich den Bürgerinnen und Bürgern vorstellen.

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de