Ferien mit und ohne Koffer 2017

Ferien „mit oder ohne Koffer“. Grafik: pm

Ferien „mit oder ohne Koffer“. Grafik: pm

Neue Prospekte mit neuen Ferienideen liegen aus.

In zwei bunten Prospekten des Jugendfreizeit- und Bildungswerks (jfbw) warten die neuen Ferienangebote für das Jahr 2017 auf entdeckungsfreudige, reiselustige und sonnenhungrige Ferienfans zwischen sechs und achtzehn Jahren, die abwechslungsreiche Ferientage zu Hause oder in der Ferne genießen wollen.

Bei den „Ferien ohne Koffer“ stehen altbekannte und neue Angebote in einer bunten Mischung mit unterschiedlichen Schwerpunkten für viele Ferienwochen voller Abwechslung und Abenteuer. Wer Eltern allein zu Hause lassen möchte oder schon etwas weiter in die Ferne ziehen will, der kann einen Blick in die „Ferien mit Koffer“ werfen. Ob „Fuchsbau“, coole Ferien an der Murg oder Reiterfreizeit, ob Holland, Schweden, Korsika oder Sprachreise oder die neueste Ferienidee, im Herbst noch einmal in die Berge zu starten – das Angebot ist vielfältig und attraktiv.

Alle Prospekte sind erhältlich beim Jugendfreizeit- und Bildungswerk, bei Rathäusern und Bürgerbüros und an vielen weiteren Stellen. Fragen werden unter 0721 / 133-5671 beim Jugendfreizeit- und Bildungswerk gerne beantwortet. Infos zu den Ferienangeboten stehen auch online bereit (s. Links). Über dieses Ferienportal oder direkt im jfbw können die Ferien mit Koffer-Angebote schon jetzt gebucht werden. Verkaufsstart für Ferien ohne Koffer-Angebote ist Samstag, 18. Februar 2017.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Neues Einkaufs- und Gastronomieangebot in der Pfinztalstraße. Foto: cg

Weniger Leerstand: es tut sich was in der Pfinztalstraße

Nach langem Leerstand gibt es Positives aus der Durlacher Altstadt zu vermelden. Zwei weitere, zwischen Friedrichschule und Marktplatz gelegene…

mehr

Orgelfabrik lockt mit OSCAR-Ausgezeichneten

Nach zwei Jahren Pause präsentiert die 2015 ins Leben gerufene und inzwischen sehr beliebte Durlacher Filmwoche in diesem Oktober erstmals wieder…

mehr
Gemeinsam statt einsam – so einfach kann es sein. Foto: Felix Isenböck

„Älter werden in Durlach-Aue“ – Aktionswoche informiert und verbindet

Das Quartiersprojekt Durlach-Aue und das Nachbarschaftslotsenprojekt des Diakonischen Werkes Karlsruhe laden die Bürgerinnen und Bürger aus…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien