„Die sieben Todsünden“ – zettzwo Produzentengalerie mit neuer Ausstellung

Pavel Miguel, „El Banquete", Öl auf Leinwand, 130x120 cm. Foto: zettzwo

Pavel Miguel, „El Banquete", Öl auf Leinwand, 130x120 cm. Foto: zettzwo

Hochmut, Habgier, Wollust, Jähzorn, Völlerei, Neid, Faulheit – die kleinen Laster der Menschen oder aber doch wahre und echte Todsünden?

Seit dem Mittelalter beschäftigen sich Künstler, Literaten und natürlich auch Theologen mit diesen Begriffen. Ein Thema, das die Kreativität anspornt und die Künstler der zettzwo Produzentengalerie zur künstlerischen Auseinandersetzung drängt.

Das gemeinsame Leitmotiv der Ausstellung „Die sieben Todsünden“ mit all seiner Komplexität, seinen historischen, gesellschaftlichen und religiösen Perspektiven erlaubt und erfordert eine Vielfalt von Interpretation und Auslegung – gerade auch in einer globalisierten Gegenwart. Visueller Diskurs entsteht im Schaffensprozess jedes einzelnen Künstlers durch individuelle Standortbestimmung und Aussage zum Thema, aber auch spontan bei der Gegenüberstellung der Werke in der Ausstellung selbst. Da entstehen Schnittmengen, Berührungspunkte, Gegenpole, mit denen der Betrachter konfrontiert wird, und die ihn anregen, einladen und inspirieren in persönlichen Diskurs mit den Werken zu treten.

Vernissage am Freitag, 10. Februar 2017, um 19 Uhr.

Ausstellung vom 10. Februar bis 4. März 2017
zettzwo Produzentengalerie, Zunftstraße 2, Durlach
Freitags 18 - 20 Uhr, samstags 10 - 14 Uhr

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Programm des Durlacher Altstadtfest 2022 wurde am Montag vorgestellt. Fotos: cg

Vorfreude auf das 44. Durlacher Altstadtfest – Programm wurde vorgestellt

Am Wochenende ist es soweit: Durlach lädt zum Feiern in die Altstadt ein! 9 Bühnen, 30 teilnehmende Vereine und Organisationen und hoffentlich gutes…

mehr
Auf dem Weg zum Treffer: Kai Polefka, der Torjäger des Unified-Teams der Durlach Turnados macht sich im Spiel gegen Glauchau auf den Weg zum gegnerischen Gehäuse. Foto: LOC/Anna Spindelndreier

Durlach Turnados bestes deutsches Unified-Team

Mit einer Silbermedaille im Gepäck kehrten die Durlach Turnados der Turnerschaft Durlach (TSD) von den Nationalen Spielen von Special Olympics (SO),…

mehr
Prägt aktuell noch den Durlacher Ortseingang: das „P90“ auf dem ehemaligen Gelände der Badischen Maschinenfabrik (BMD). Fotos: cg

Durlacher „P90“ soll verkauft werden – droht der Abriss?

Steht beim „P90“ in der Pfinztalstraße bald ein Verkauf an? Das sind zumindest die Pläne der Stadt Karlsruhe, die zugleich aktuelle Eigentümerin des…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien