Neue Regionalfiliale in Durlach öffnet ihre Pforten

Modell der neuen Regionalfiliale in der Pfinztalstraße 57. Grafik: pm

Modell der neuen Regionalfiliale in der Pfinztalstraße 57. Grafik: pm

Nach gut anderthalbjähriger Bauzeit öffnet die Volksbank Karlsruhe am Montag, 18. Dezember 2017, zum ersten Mal die Pforten ihrer neuen Regionalfiliale Durlach für ihre Kunden und Mitglieder.

Damit bündelt das Karlsruher Traditionshaus die bisherigen Standorte Pfinzstraße, Marktplatz Durlach sowie Stupferich in der neuen Zentrale in der Pfinztalstraße 57, die gewohnten Ansprechpartner für die insgesamt 6.000 Kundinnen und Kunden stehen dort weiterhin zur Verfügung.

Knapp 6,5 Millionen Euro investierte die Volksbank Karlsruhe in den Neubau, der mit Blick auf die Außengestaltung nach strengen Denkmalschutzrichtlinien erstellt wurde und sich damit optimal in das bestehende Ensemble der Durlacher Altstadt einfügt. Im Inneren wartet die Regionalfiliale indes mit einem für ein Kreditinstitut nahezu revolutionären Gestaltungskonzept auf. So gehört der gewohnte „Schalterbereich“ der Vergangenheit an, ihn ersetzen offene Module mit unverwechselbarem Ambiente. Sämtliche Beratungszimmer sind nach unterschiedlichen Themen mit Bezug zur ehemaligen Markgrafenstadt konzipiert und gestaltet. Die Schließfachanlage der neuen Regionalfiliale steht den Kundinnen und Kunden zudem rund um die Uhr zur Verfügung.

Tag der offenen Tür am 20. Januar

Gelegenheit, die Regionalfiliale Durlach auch außerhalb des Bankalltags einmal näher kennenzulernen, bietet sich am Samstag, 20. Januar 2018: Dann lädt die Volksbank Karlsruhe ihre Mitglieder, Kunden und natürlich die interessierte Öffentlichkeit von 10.30 bis 16 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein.

Weitere Informationen

Volksbank Karlsruhe auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Scheckübergabe (v.l.): Yps Knauber und Vorsitzende Monika Storck von der „Hanne-Landgraf-Stiftung“, Reinhard Blaurock, Geschäftsführender Gesellschafter „Vollack“, und „Vollack“-Partner Claudius Uiker. Foto: pm

Engagement gegen Kinderarmut in Karlsruhe

„In Karlsruhe leben über 5.000 Kinder unter der Armutsgrenze – mit unmittelbaren Folgen: Die Chancen der Kinder auf eine gleichberechtigte soziale…

mehr
Buchcover: Egon Eiermann, Haus Eiermann, Baden-Baden. Quelle: Dr. Gerhard Kabierske, Karlsruhe

„Egon Eiermann, Haus Eiermann Baden-Baden“ – Buchvorstellung mit Autor Dr. Gerhard Kabierske

Der Landesverein Badische Heimat e.V. – Regionalgruppe Karlsruhe lädt zu seiner nächsten Veranstaltung am Mittwoch, 19. Juni 2024, um 19.30 Uhr im…

mehr
Durlach zukünftig stark im Gemeinderat vertreten (v.l.): Dr. Stefan Noé (FDP), Andreas Kehrle (CDU), Mathias Tröndle (SPD), Dr. Sonja Klingert (GRÜNE) und Dirk Müller (CDU). In der Mitte gratuliert Ortsvorsteherin Alexandra Ries. Foto: cg

Der neue Karlsruher Gemeinderat: 11 Parteien und Gruppierungen, 21 neue Räte

Der Bundestrend war auch in Karlsruhe bei der Wahl zum Gemeinderat zu spüren: Die Parteien der „Ampel“ in Berlin mussten Verluste hinnehmen.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien