Zeitmessautomat lockt mehr Radler an den Turmberg als erwartet

Der Turmbergomat wurde im April eingeweiht. Fotos: cg

Der Turmbergomat wurde im April eingeweiht. Fotos: cg

Seit der Eröffnung des Turmbergomaten im April 2017 wurde der Durlacher Hausberg mehr als 1.500 Mal von Rad- und Laufbegeisterten erklommen, die sich dieser Herausforderung auf Zeit gestellt hatten.

Sportlerinnen und Sportler aus 10 Nationen (Norwegen, Slowakei, Spanien, Dänemark, Jordanien, Indonesien, Schweiz, Österreich, Frankreich, Deutschland) nutzten bisher die Zeitmessanlage. Die Streckenbestzeit auf dem Rad liegt aktuell bei 4:11 Minuten und der schnellste Läufer schaffte es in beachtlichen 7:49 Minuten auf den Turmberg.

Resonanz übertraf alle Erwartungen

Die Stempelkarten mussten bereits vorzeitig nachbestellt werden. Viele positive Rückmeldungen haben die Betreiber, ein Team des Vereins Karlsruher Lemminge e.V., erreicht. Um noch ein paar Dinge zu optimieren und auch kleinere Schäden in Folge der leider nicht ausbleibenden „Graffiti“  zu beseitigen, geht der Automat für einige Zeit in Revision und wird für die neue Saison frisch gemacht.

Turmberg ruft am Nikolaustag

Dieser Abschied in die Winterpause soll mit einem kleinen Event gefeiert werden. Am Nikolaustag, 6. Dezember 2017, gibt es einen Umtrunk an der Bergstation. Dort wird Glühwein und Kinderpunsch ausgeschenkt und es besteht die Möglichkeit, eine Spende für den weiteren Betrieb des Turmbergomats abzugeben.

Und für Kinder gibt es etwas ganz Besonderes. Wer am Nikolaustag den Turmberg erklimmt und seine gültige Stempelkarte in der Zeit von 17 bis 19 Uhr am Glühweinstand abgibt, bekommt vor Ort vom Sponsor dieser Aktion, „Bunter Hund“ in Durlach, eine kleine Nikolaus-Überraschung.

Weitere Informationen

Einweihung des Turmbergomats (April 2017) | Galerie

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Rund 1,5 Stunden kreiste der Polizeihubschrauber am Donnerstagabend über Durlach und Grötzingen. Foto: cg

Suche nach älterem Herrn in Durlach – Hubschrauber über dem Turmberg

Auf der Suche nach einem älteren vermissten Herrn in Durlach kreiste am Donnerstagabend (19. Mai 2022) ein Hubschrauber über Durlach und Grötzingen.

mehr
„Breakdance“ darf auf der Karlsruher Mess´ nicht fehlen. Foto: cg

Volksfeststimmung auf dem Karlsruher Messplatz

Nach zweijäh­ri­ger Pande­mie­pause kehrt endlich wieder die große Früh­jahrs­mess´ auf den Karlsruher Messplatz zurück und bietet ­vom 26. Mai bis 6.…

mehr
Mit der steigenden Attraktivität des Baggersees in Grötzingen in den vergangenen Jahren, nimmt auch die Anzahl an Besuchern zu. Die DLRG-Rettungsschwimmer kümmern sich dabei ehrenamtlich um deren Sicherheit. Fotos: DLRG

DLRG-Wachstation am Grötzinger Baggersee demoliert – Zeugen gesucht!

Am vergangenen Montagabend (16. Mai 2022) wurde die erst im vergangenen Sommer neu eingeweihte Wachstation der DLRG Durlach am Baggersee in Grötzingen…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien