Hinauf auf den Turmberg: Turmbergomat misst Zeit

Start für den Turmbergomat (Neßlerstraße). Fotos: cg

Start für den Turmbergomat (Neßlerstraße). Fotos: cg

Mit dem Turmbergomat haben Freunde von Sport und Bewegung erstmals die Möglichkeit, ihre individuelle Zeit für die Strecke auf den Durlacher Hausberg zu messen.

Heute (24. April 2017) ist die ganzjährig kostenlos nutzbare Zeitmessanlage durch Ortsvorsteherin Alexandra Ries in Betrieb genommen worden. In der Neßlerstraße auf Höhe des Bergfriedhof-Eingangs steht die Talstation, die Bergstation ist in der Reichardtstraße auf dem Turmberg installiert.

„Die Idee ist schon einige Zeit her“, verriet Ries bei der Einweihung. Sie stammt vom Verein Karlsruher Lemminge, der auch das jährliche Turmbergrennen veranstaltet (s. Artikel zum Thema). Dieses Rennen wurde erstmals 2000 ausgetragen und entstand – wie soll es anders sein – aus einer Bier-Wette heraus.

Nächster Schritt: Turmbergomat

Ob aus Spaß oder um Gerstensaft: Die Messung ist denkbar einfach. Unten müssen die Radler oder Läufer die entnommene Karte abstempeln, dann starten und oben wieder abstempeln. Die Stempelkarte kann man anschließend mitnehmen oder einwerfen und damit auf einer Online-Rangliste erscheinen. Dabei wird nach Kategorien (Radfahren, Handbike oder Laufen) und auch nach Altersklassen unterschieden. Einmal pro Woche wollen die Karlsruher Lemminge den Sammelbehälter leeren und die Daten einpflegen, so Mitglied Stephan Kallauch. Die beste Zeit beim Auftakt legte Dirk Debertin mit beachtlichen 5:38 min hin, gefolgt von Jürgen Bank mit 6:20 min. Aber auch Ortschaftsrat Günther Malisius nahm den Anstieg von bis zu 13 % auf sich und kam nach 15 Minuten oben an.

„Schon jetzt gibt es eine unglaublich gute Resonanz in der Radsportszene“, so Kallauch zufrieden. Auch die Ortsvorsteherin ist begeistert: „Es ist ganz fantastisch geworden.“ Inzwischen sei der Turmberg DIE Freizeiteinrichtung für alle Karlsruher geworden, so Ries. Und auch Sponsoren, u.a. die BBBank, sind vom Turmbergomat angetan, so dass sie die Umsetzung, welche durch die zentralen Werkstätten erfolgte, finanziell unterstützt haben. Um den weiteren Betrieb kümmern sich nun die Lemminge.

Weitere Informationen

Einweihung des Turmbergomats | Galerie

BBBank auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Scheckübergabe (v.l.): Yps Knauber und Vorsitzende Monika Storck von der „Hanne-Landgraf-Stiftung“, Reinhard Blaurock, Geschäftsführender Gesellschafter „Vollack“, und „Vollack“-Partner Claudius Uiker. Foto: pm

Engagement gegen Kinderarmut in Karlsruhe

„In Karlsruhe leben über 5.000 Kinder unter der Armutsgrenze – mit unmittelbaren Folgen: Die Chancen der Kinder auf eine gleichberechtigte soziale…

mehr
Buchcover: Egon Eiermann, Haus Eiermann, Baden-Baden. Quelle: Dr. Gerhard Kabierske, Karlsruhe

„Egon Eiermann, Haus Eiermann Baden-Baden“ – Buchvorstellung mit Autor Dr. Gerhard Kabierske

Der Landesverein Badische Heimat e.V. – Regionalgruppe Karlsruhe lädt zu seiner nächsten Veranstaltung am Mittwoch, 19. Juni 2024, um 19.30 Uhr im…

mehr
Durlach zukünftig stark im Gemeinderat vertreten (v.l.): Dr. Stefan Noé (FDP), Andreas Kehrle (CDU), Mathias Tröndle (SPD), Dr. Sonja Klingert (GRÜNE) und Dirk Müller (CDU). In der Mitte gratuliert Ortsvorsteherin Alexandra Ries. Foto: cg

Der neue Karlsruher Gemeinderat: 11 Parteien und Gruppierungen, 21 neue Räte

Der Bundestrend war auch in Karlsruhe bei der Wahl zum Gemeinderat zu spüren: Die Parteien der „Ampel“ in Berlin mussten Verluste hinnehmen.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien