. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

VOLKSWOHNUNG: Neubebauung in der Pfinzstraße

Reiner Kuklinski (l.), Geschäftsführer der VOLKSWOHNUNG, und Baubürgermeister Michael Obert vor dem Gewinnerentwurf. Foto: pm

Zu Beginn dieses Jahres hatte die VOLKSWOHNUNG drei Architekturbüros gebeten, Konzepte zur Neubebauung des Planungsgebiets Pfinzstraße 14-16 zu entwickeln.

Aufgabe war es, eine kostengünstige, architektonisch qualitative Wohnbebauung zu entwerfen mit maximaler wirtschaftlicher Ausnutzung des ca. 3.700 m² großen Grundstücks in unmittelbarer Nähe der Pfinz-Uferlandschaft. Nun entschied sich die Jury unter Vorsitz von Baubürgermeister Michael Obert einstimmig für den Vorschlag des Karlsruher Büros Kränzle + Fischer-Wasels Architekten.

„Alles spricht für diesen Entwurf, er hat die Jurymitglieder sofort überzeugt“, freut sich Michael Obert. Reiner Kuklinski, Geschäftsführer der VOLKSWOHNUNG, ergänzt: „Wir wollen an dieser Stelle bewusst familiengerechten Wohnraum schaffen, da die Nachfrage sehr hoch ist. Vorgesehen sind 54 Einheiten – davon etwa 30 Vier-Zimmer-Wohnungen – mit einer Gesamtwohnfläche von über 4.000 m².“ Jeder Wohnung ist ein großzügig angelegter, privat nutzbarer Freibereich in Form eines Gartens, einer Loggia oder einer Dachterrasse zugeordnet. Darüber hinaus werden diese Häuser in ein stimmiges Außenanlagenkonzept eingebunden, das den Bestand an schönen, alten Bäumen berücksichtigt, der erhaltenswert ist. Noch ist offen, ob hier ein Mix aus Miet- und Eigentumswohnungen realisiert wird.

Bei den beiden dort befindlichen Bestandsgebäuden – errichtet 1957 – ist eine Sanierung aufgrund des schlechten Zustands nicht möglich. Die 48 Wohnungen (Wohnfläche: ca. 2.800 m²) sind bereits größtenteils entmietet und sollen noch in diesem Jahr abgerissen werden. Ab 2018 könnte der Bau der drei Geschosswohnbauten mit gemeinsamer Tiefgarage begonnen werden.

von pm/cg veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

„Durlach Stadteingang“ – großes Interesse bei erster Infoveranstaltung

Die Stadt Karlsruhe möchte den westlichen Durlacher Stadteingang und den Bahnhof Durlach in ein Landes-Sanierungsprogramm bringen. Hierzu fand am 22....

Verkehrsanbindung IKEA geht weiter voran

Umbau an Durlacher Allee / Geänderte Verkehrsführung bis Ende Mai 2020.

Toller Start ins Jubiläumsjahr der TG Aue

Vereinsmitglieder, Familien, Freunde und Förderer der TG Aue kamen Anfang Januar 2020 zum Glühweinfest der TG Aue, um sich nach den Weihnachtsferien...

Märchen-Impro-Show für Kinder

Improvisationstheater Show mit dem Improtheater Bühnensprung am 26. Januar 2020 um 15 Uhr im Kinder- und Jugendhaus.

Brötchentaste abgeschafft!

In der heutigen Karlsruher Gemeinderatssitzung wurde entschieden: Das in der ersten halben Stunde kostenlose Parken auf kostenpflichtigen Stellplätzen...

Arbeiten für das neue Laborgebäude am LTZ Augustenberg beginnen

Die Analyse und Forschung an Pflanzen des Landwirtschaftlichen Technologiezentrums (LTZ) Augustenberg in Durlach findet künftig in einem Laborneubau...

Mit Musik ins neue Jahrzehnt – Neujahrskonzert des Musikforums Durlach

Wenn die beiden Ausbildungsorchester des Musikforums Durlach, DaCapo und Sonoro, das neue Jahrzehnt begrüßen, darf man sich auf ein spritziges...

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de