Viele Anregungen für ein faires Leben

Faire Woche Karlsruhe. Grafik: pm

Grafik: pm

Die „Faire Woche“ findet vom 16. bis zum 30. September 2016 wieder deutschlandweit statt.

Karlsruhe beteiligt sich nun bereits zum achten Mal mit einem erweiterten Aktionszeitraum von Anfang September bis Ende Oktober. Ab sofort liegt das Programmheft aus, das viele Hintergrundinformationen zum Fairen Handel, zum inhaltlichen Schwerpunkt „Wirkungen des Fairen Handels“, eine faire Gastronomieliste sowie eine Übersicht über Läden, die fair gehandelte Textilien anbieten, enthält. Es ist im Weltladen und in den Rathäusern erhältlich und kann auch im Internet (siehe Links) abgerufen werden.

Viele Anregungen

Mit Unterstützung zahlreicher Gruppen, Initiativen und Geschäften ist es auch in diesem Jahr wieder gelungen, ein umfangreiches Programm aus Informationsveranstaltungen, Stadtführungen, Probier- und Bastelaktionen, einem Gottesdienst und vielem mehr zusammenzustellen. Das bunte und informative Programm gibt viele Anregungen wie man sich selbst im Alltag für ein gerechteres Zusammenleben in unserer Welt einbringen kann.

Glanzlicht Auftaktveranstaltung

Besondere Glanzlicht ist in diesem Jahr die Auftaktveranstaltung in der Schauburg. Während der Fairen Woche läuft in allen Karlsruher Kinos erstmalig der Spot „Alle an einem Tisch - Fairer Handel in Karlsruhe“, der auf originelle Weise die Vorteile des Fairen Handels und dessen vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten vor Ort vermittelt.

Aus diesem Anlass zeigt der städtische Umwelt- und Arbeitsschutz in Kooperation mit der Aktion Partnerschaft Dritte Welt (APDW e.V.) und dem Liberación e.V. Karlsruhe den Film „The True Cost - der Preis der Mode“. Alle Interessierten sind ab 16.30 Uhr herzlich in die Schauburg eingeladen. Dort erwarten die Besucherinnen und Besucher fair gehandelter Kaffee, Infostände mit Glücksradaktion des Weltladens und Schmuckverkauf von pakilia mit der Produzentenvertreterin Amalia Luz aus Mexiko, bevor Bürgermeister Klaus Stapf die Faire Woche um 17 Uhr im Kinosaal offiziell eröffnet. Der Eintritt zum Film ist kostenlos. Im Anschluss lädt der Liberación e.V. zur Gesprächsrunde ein.

Vier offizielle Auftaktveranstaltungen

Die Veranstaltung in Karlsruhe ist neben Berlin, Hamburg und Stuttgart eine von vier offiziellen Auftaktveranstaltungen bundesweit und wird unterstützt vom Forum Fairer Handel e.V., dem Hauptveranstalter der Fairen Woche.

Weitere Informationen

Markt der Möglichkeiten auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Konflikt beim Energiesparen: Weiterhin soll in Schulen regelmäßig gelüftet werden. Foto: cg

Regelung zum Energiesparen in Karlsruher Schulen angepasst

Die von der Verwaltung angekündigte Absenkung ausgewählter Raumtemperaturen in Schulen wird in Bezug auf Aufenthalts- und Unterrichtsräume für…

mehr
Warme Räume sind wertvoll. Foto: om

Warme Räume sind wertvoll

Eine Gemeinschaftsaktion von Durlacher Selbst e.V., Stadtamt Durlach und der Kirche bietet ab Mitte Dezember 2022 einen Mittagstisch für…

mehr
Das großformatige Turmbergbahnmodell wurde im KVV-Kundezentrum (Durlacher Allee) präsentiert. Fotos: cg

Großformatiger „Blick in die Zukunft“: Turmbergbahn-Modell kann ab sofort besichtigt werden

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) präsentierten das dreieinhalb Meter lange Modell der verlängerten Turmbergbahn im Maßstab 1:160 – Besichtigung im…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien