Die INI-Vereine starten gesund in den Winter – neues Kursangebot

Neues Kursangebot ist angelaufen. Foto: Panthermedia

Neues Kursangebot ist angelaufen. Foto: Panthermedia

Die wichtigste Aufgabe der Vereinsinitiative Gesundheitssport ist die Verbesserung des Gesundheitsbewusstseins in der Bevölkerung, was Prävention, aber auch Rehabilitation betrifft.

In der Vorsorge, wie in der Nachsorge besteht in Karlsruhe ein flächendeckendes Gesundheitssportangebot – unabhängig davon, ob jemand Mitglied eines Sportvereines ist oder nicht.

Zu den Präventionsangeboten gehören Entspannung und Stressbewältigung, Muskel-Skelett-System, Herz-Kreislauf-System und Allgemeine Prävention. Im Rehabereich bieten die INI-Mitgliedervereine Herzsport, Diabetessport, Gefäßsport, Lungensport, Neurosport, Orthopädie, Osteoporosesport und Sport nach Krebs.

Bei der Durchführung der Sportangebote gehen alle Vereine einheitlich vor. Die Übungsleiter müssen eine Zusatzqualifikation für den Bereich Gesundheitssport nachweisen. Insgesamt finden sich über 350 Angebote in den Bereichen Prävention, Rehabilitation und Behindertensport in der Broschüre „Gesundheitssport 2016“, darunter zahlreiche, die jetzt im Herbst starten oder gestartet sind. Die Broschüre ist an den Rathauspforten, bei vielen Ärzten und Apotheken oder unter 0721 / 496789 erhältlich.

Gerade im Bereich Prävention starten viele Kurse im September und Oktober. Neue Angebote haben beispielsweise die TG Aue (Lungensport, dienstags 9.30 bis 10.30 Uhr und 10.30 bis 11.30 Uhr), die SG Stupferich (Sport bei Krebs, mittwochs 10.30 bis 11.30 Uhr)und der TSV Bulach (Sport nach Krebs, donnerstags, 17 bis 18 Uhr)

Weitere Informationen

Vereine der Initiative Gesundheitssport: ESG Frankonia, In Nae, KTV, MTV, PSK, PSV, SC Wettersbach, SG Eichenkreuz,  SG Siemens, SG Stupferich, SpVgg Aue, SSC, SV Nordwest, SVK Beiertheim, TG Aue, TS Durlach, TS Mühlburg, TSV Bulach, TSV Grötzingen, TSV Grünwinkel, TSV Palmbach, TSV Rintheim, TUS Neureut, TUS Rüppurr, VT Hagsfeld, SSV Ettlingen, TG Eggenstein, TG Söllingen, TV Bretten, TV Hochstetten, TSG Blankenloch, Skizunft Durlach

Kooperationspartner: Schul- und Sportamt, Sportkreis Karlsruhe, Karlsruher Turngau, AOK Mittlerer Oberrhein

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Rund 1,5 Stunden kreiste der Polizeihubschrauber am Donnerstagabend über Durlach und Grötzingen. Foto: cg

Suche nach älterem Herrn in Durlach – Hubschrauber über dem Turmberg

Auf der Suche nach einem älteren vermissten Herrn in Durlach kreiste am Donnerstagabend (19. Mai 2022) ein Hubschrauber über Durlach und Grötzingen.

mehr
„Breakdance“ darf auf der Karlsruher Mess´ nicht fehlen. Foto: cg

Volksfeststimmung auf dem Karlsruher Messplatz

Nach zweijäh­ri­ger Pande­mie­pause kehrt endlich wieder die große Früh­jahrs­mess´ auf den Karlsruher Messplatz zurück und bietet ­vom 26. Mai bis 6.…

mehr
Mit der steigenden Attraktivität des Baggersees in Grötzingen in den vergangenen Jahren, nimmt auch die Anzahl an Besuchern zu. Die DLRG-Rettungsschwimmer kümmern sich dabei ehrenamtlich um deren Sicherheit. Fotos: DLRG

DLRG-Wachstation am Grötzinger Baggersee demoliert – Zeugen gesucht!

Am vergangenen Montagabend (16. Mai 2022) wurde die erst im vergangenen Sommer neu eingeweihte Wachstation der DLRG Durlach am Baggersee in Grötzingen…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien