Aufgebrachtes Ehepaar löst Polizeieinsatz aus

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Ein aufgebrachtes Ehepaar sorgte am Freitagmittag (7. Oktober 2016) gegen 12.40 Uhr an der Gemeinschaftsunterkunft der Durlacher Blumentorstraße für ein Polizeiaufgebot.

 

Wie sich vor Ort herausstellte, waren die aus Nigeria stammenden Asylbewerber im Alter von 33 und 36 Jahren im Unmut über die vor wenigen Tagen ergangene Sorgerechtsentscheidung der Jugendbehörde sowie über die Verlegung in eine andere Unterkunft. Daher machte das Paar lautstark auf sich aufmerksam. Der 36-Jährige zerschlug gar eine leere Weinflasche und verletzte sich mit den Scherben oberflächlich an Bauch und Kopf. Darüber hinaus trug ein Sicherheitsbediensteter der Unterkunft leichte Schürfwunden am Arm davon, als er zum Schutz vor dem randalierenden Paar eine Tür zu hielt.

Letztlich mussten die Eheleute von den Einsatzkräften in Gewahrsam genommen werden. Beide befinden sich derzeit in einer Fachklinik.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Einzelfahrscheine werden für Karlsruhe ab 1. August teurer: Erwachsene müssen dann 2,80 Euro (bisher 2,60 Euro) bezahlen, der Preis für Kindertickets erhöht sich auf 1,60 Euro (bisher 1,50 Euro). Foto: cg

Karlsruher Verkehrsverbund: Ticketpreise werden im Durchschnitt 3,78 Prozent teurer

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) passt seine Tarife an: Zum 1. August werden die Ticketpreise um durchschnittlich 3,78 Prozent angehoben. Einen…

mehr
Leserbrief zum Thema „Kletterparks in Pandemiezeit“: Manche öffnen, andere dürfen nicht. Foto: pm

Leserbrief zum Thema „Kletterparks in Pandemiezeit“: Manche öffnen, andere dürfen nicht

Durlacher.de-Partner Jochen Brischke vom Waldseilpark Karlsruhe reicht Klage beim Verwaltungsgericht Karlsruhe ein.

mehr
Bahnof Durlach. Foto: cg

Bahnhof Durlach: Streit eskaliert – Kriminalpolizei sucht Zeugen

Ein zunächst verbaler Streit war am Donnerstagabend (6. Mai 2021) der Beginn einer körperlichen Auseinandersetzung zweier Männer am Bahnhof Durlach.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien