Aufgebrachtes Ehepaar löst Polizeieinsatz aus

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Ein aufgebrachtes Ehepaar sorgte am Freitagmittag (7. Oktober 2016) gegen 12.40 Uhr an der Gemeinschaftsunterkunft der Durlacher Blumentorstraße für ein Polizeiaufgebot.

 

Wie sich vor Ort herausstellte, waren die aus Nigeria stammenden Asylbewerber im Alter von 33 und 36 Jahren im Unmut über die vor wenigen Tagen ergangene Sorgerechtsentscheidung der Jugendbehörde sowie über die Verlegung in eine andere Unterkunft. Daher machte das Paar lautstark auf sich aufmerksam. Der 36-Jährige zerschlug gar eine leere Weinflasche und verletzte sich mit den Scherben oberflächlich an Bauch und Kopf. Darüber hinaus trug ein Sicherheitsbediensteter der Unterkunft leichte Schürfwunden am Arm davon, als er zum Schutz vor dem randalierenden Paar eine Tür zu hielt.

Letztlich mussten die Eheleute von den Einsatzkräften in Gewahrsam genommen werden. Beide befinden sich derzeit in einer Fachklinik.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Bahn in der Durlacher Pfinztalstraße. Foto: cg

Tram- und Stadtbahnverkehr in Karlsruhe komplett eingestellt!

Aufgrund eines möglicherweise durch die sommerliche Hitze bedingten Schadens an mehreren Schienenstrecken muss bis auf weiteres der komplette…

mehr
Die SCHLOSSLICHTSPIELE 2021 finden wieder vor dem Karlsruher Schloss statt. Foto: cg

SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe kehren ab 18. August ans Karlsruher Schloss zurück

Nach ihrem Aufbruch in den virtuellen Raum mit der digitalen Edition 2020 kehren die SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe 2021 wieder auf die barocke Fassade…

mehr
In Durlach können Impfausweise diese Woche beglaubigt werden. Foto: cg

Sonderaktion in Durlach: Beglaubigung von Impfausweisen

Der Startschuss für den digitalen Impfnachweis für vollständig gegen das Corona-Virus geimpfte Bürgerinnen und Bürger ist gefallen.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien