Buslinie 23 wird am Freitagmorgen wegen Herbstjagd bei Stupferich eingestellt

Buslinie 23 wird am Freitagmorgen wegen Herbstjagd bei Stupferich eingestellt. Foto: sade

Foto: sade

Sicherheit geht vor: Am kommenden Freitag, 25. November 2016, findet im Waldgebiet entlang der Rittnertstraße von 9 bis 12 Uhr eine sogenannte Drückjagd statt.

Um die Jagd möglichst effektiv durchführen zu können und die Risiken für den Straßenverkehr zu minimieren, wird die Rittnertstraße zwischen Durlach und Stupferich – genauer zwischen Jean-Ritzert-Straße und Thomashof – für den gesamten Verkehr voll gesperrt.

Davon ist auch die Buslinie 23 betroffen, die zwischen Durlach und Stupferich verkehrt. Die Haltestellen Dürrbachstraße, Lerchenberg, Eisenhafengrund, Thomashof und Gerberastraße werden bis zum Ende der Jagd in beide Richtungen ersatzlos aufgehoben.

Ein alternativer Anschluss nach Stupferich besteht für Fahrgäste der Linie 23 über die Buslinien 24 und 47. Die Fahrgäste können an der Haltestelle Durlach Turmberg acht Minuten vor bzw. zwölf Minuten nach der Regelabfahrtzeit der Linie 23 mit der Linie 24 zunächst bis zur Haltestelle Zündhütle fahren und dort in die Linie 47 umsteigen, die sie dann bis nach Stupferich mitnimmt.

Sollte die Jagd gegebenenfalls vor 12 Uhr beendet sein, kann die Sperrung der Rittnertstraße auch früher aufgehoben und der reguläre Fahrbetrieb auf der Linie 23 aufgenommen werden.

Weitere Informationen

Nahverkehr auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Trauerbeflaggung vor dem Durlacher Rathaus. Foto: cg

Gedenken an die Opfer der Corona-Pandemie

In einer Videobotschaft ruft Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup die Karlsruher Bevölkerung dazu auf, am kommenden Sonntag, 18. April 2021, gemeinsam…

mehr
Abholangebote der Geschäfte sind ab einer Inzidenz von 100 nicht mehr möglich: Ab Montag dürfen dann nur noch Lieferdienste eingesetzt werden. Foto: cg

Ab 19. April gelten im Land verschärfte Regeln der Notbremse

Vom kommenden Montag, 19. April, an wird Baden-Württemberg die angekündigte Notbremse der Bundesregierung umsetzen. Dazu erfolgt am Wochenende eine…

mehr
Leerstand zu verhindern und die Attraktivität Durlachs zu erhalten, darum ging es im Durlacher Ortschaftsrat. Foto: cg

Dauerhaft geschlossene Geschäfte in Durlach – Könnte ein „Leerstandsmanager“ helfen?

„Wir haben geschlossen“ und ein Dank an die Kundschaft stehen auf den signalgelben Aufklebern am Schaufenster eines ehemaligen Schuhgeschäfts. Nur…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien