Vier Einbrüche im Stadtgebiet Karlsruhe

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Im Stadtgebiet Karlsruhe waren am Mittwoch (16. November 2016) insgesamt vier Einbrüche zu verzeichnen.

Ein Kiosk in der Blumentorstraße war das Ziel von Einbrechern, die in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch die Zugangssicherungen überwanden um in den Verkaufsraum zu gelangen. Dort nahmen sie Zigarettenstangen im Wert von mehreren Hundert Euro an sich, bevor sie unbemerkt entkommen konnten.

Zwischen 8.50 und 20.50 Uhr drangen Unbekannte in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Insterburger Straße ein, indem sie ein Schlafzimmerfenster mit Gewalt aufhebelten. Nachdem die Täter ins Innere vorgedrungen waren, durchsuchten sie die gesamten Räume und entwendeten diverse Schmuckstücke von noch unbekanntem Wert.

In der Eppinger Straße hebelten Diebe in der Zeit von 8.15 bis 21.00 Uhr die Terrassentür zu einer Wohnung auf und durchwühlten sämtliche Zimmer. Fündig wurden sie dabei nach bisherigen Erkenntnissen nicht, so dass sie ohne Beute flüchteten.

Kurz nach 18.30 Uhr wurde ein Einbrecher in der Kußmaulstraße bei seiner Tat gestört. Indem er mit Werkzeug die geschlossene Wohnungstür öffnete, verschaffte sich der Täter zunächst Zutritt zu der Wohnung. Dort wurden jedoch die anwesenden Bewohner auf den Dieb aufmerksam, weshalb dieser umgehend die Flucht ergriff.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Einbruch. Symbolfoto: www.polizei-beratung.de

Blotterstraße: Wohnungseinbruch – Zeugen gesucht nach Wohnungseinbruch

Am vergangenen Freitag (16. Februar 2024) kam es in Karlsruhe-Durlach zu einem Wohnungseinbruch.

mehr
Symbolbild Kinder. Foto: cg

Kinderfreundlichkeit: Besonderes Engagement gesucht

Frist für Vorschläge läuft bis 15. April 2024, die Preisverleihung durch Kinderjury findet im Juni 2024 statt.

mehr
Mülltonnen in der Pfinztalstraße warten auf Abholung. Foto: cg

Arbeitskreis: Gespräche zur Wertstoffsammlung

Stadt Karlsruhe, K+G und Landbell vereinbaren gemeinsames Vorgehen, heißt es in der Pressemitteilung der Stadt vom 15. Februar 2024 – eineinhalb…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien