Vom Eindruck der Begegnung

Makkiko begegnet Müller. Foto: Makkiko

Makkiko begegnet Müller. Foto: Makkiko

Skulpturen und Fotografie aus Baden und Fernost im Durlacher Rathausgewölbe.

Unter dem Titel „Eindruck der Begegnung“ präsentiert das Gewölbe des Durlacher Rathauses vom 8. bis zum 10. April 2016 eine Gemeinschaftsausstellung der ungewöhnlichen Art. Dabei treffen in einem Cross Over künstlerische Ausdrucksformen aus badischen Gefilden und Fernost aufeinander. Aus der Tradition regionalen künstlerischen Schaffens heraus entstandene Werke steuert der Durlacher Bildhauer Edgar Müller bei, der in der dreitägigen Schau eine ganze Reihe seiner vielfältigen aus Holz geschaffenen Skulpturen zeigt. Korrespondierend dazu spiegelt die japanische Fotografin Makkiko auf Schwarz-Weiß-Bildern ihre Eindrücke wider, die sie in der Auseinandersetzung mit Müller und seinen Arbeiten im Entstehungsprozess seiner Werke mit der Kamera einfing. Und ebenfalls aus fernöstlicher Sichtweise entstanden sind die Installationen, die Peco Kawashima als Dritte im künstlerischen Bunde auf die Raumwirkung des Gewölbes ausgelegt hat.

Nach der Einführung in die Ausstellung und einem Gespräch von Andrea Sauermost und Mathias Tröndle mit dem Künstler und den Künstlerinnen am Freitag, 8. April, um 19 Uhr ist „Eindruck der Begegnung“ am Samstag, 9., und Sonntag, 10. April, jeweils von 11 bis 19 Uhr im Rathausgewölbe in der Pfinztalstraße 33 zu sehen. Für musikalische Umrahmung sorgt am Sonntag um 15 Uhr die Sing- und Spielgruppe des Gesangvereins Lyra Durlach.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Altenwohn- und Pflegeeinrichtungen sind besonders betroffen: Landrat und Oberbürgermeister appellieren an nicht in der Pflege eingesetzte Fachkräfte, sich zu melden. Foto: Gerd Altmann / Pixabay

Jede kundige Hand hilft jetzt: Appell an ausgebildete Pflegefachkräfte

Ausdrücklich schließen sich Landrat Dr. Christoph Schnaudigel und Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup der Aufforderung des Landes Baden-Württemberg...

mehr
Durlacher Tafel weiterhin für ihre Kunden da! Foto: cg

Durlacher Tafel sagt „Danke“ an „We Kick Corona“ – Fußballer helfen direkt und zeitnah

Die Durlacher Tafel freut sich über eine größzügige Spende von 5.000 Euro, welche aus der Initiative „We Kick Corona“ in dieser Woche eingegangen ist.

mehr
Übergabe von Schutzvisieren an die Einsatzzentrale. Foto: pm

Gemeinsam gegen das Virus: Berufliche Schulen in Karlsruhe fertigen Schutzvisiere

Die Beruflichen Schulen in Karlsruhe organisieren in einer gemeinsamen Initiative die Herstellung von Gesichtsschutzmasken für Kliniken, Pflege- und...

mehr