Fahrkartenverkauf beim Fahrer wird ab 1. Juli 2016 eingestellt

Freie Fahrt am verkaufsoffenem Sonntag in Karlsruhe und Durlach. Foto: cg

Foto: cg

Neue mobile Automaten in den VBK-Bahnen.

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) stellen ab dem Freitag, 1. Juli 2016, den Fahrkartenverkauf durch Fahrer in ihren Bahnen ein. Sämtliche VBK-Bahnen verfügen nun über mobile Automaten, an denen künftig die Fahrkarten erworben werden können.

Bei der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) werden bereits seit dem Jahr 2011 die Fahrkarten nur noch am Automaten im Fahrzeug ausgegeben.

Die Entscheidung, künftig vollständig auf den Verkauf beim Fahrer zu verzichten, dient unter anderem der Verbesserung der Pünktlichkeit. So ist durch den Wegfall des Fahrkartenverkaufs beim Fahrer in vielen Fällen ein schnelleres Abfahren an den Haltestellen möglich. Auch ist es den VBK nun möglich, den Kunden über die mobilen Automaten ein erweitertes Fahrkarten-Sortiment anzubieten.

Grundsätzlich ist es so, dass Fahrgäste ihre Fahrkarte bereits vor Fahrtantritt entweder an einem der stationären Automaten an den Haltestellen oder an den jeweiligen Verkaufsstellen vor Ort oder bequem mit der App KVV.ticket auf ihrem Smartphone erwerben sollten. Einfach die App im Google- und Apple-Store kostenlos herunterladen, sich einmalig registrieren und beliebig oft mit dem Smartphone Fahrkarten des KVV als Handyticket kaufen. 

Bei den mobilen Automaten in sämtlichen VBK-Bahnen handelt es sich um ein zusätzliches Angebot zum Kauf von Tickets. Daher sollten sich Fahrgäste, die zukünftig ohne Fahrkarte in die Bahn einsteigen, umgehend zum Fahrkartenkauf an den Fahrkartenautomaten begeben.

Die Fahrgäste werden zusätzlich durch Aushänge an den Haltestellen sowie durch Aufkleber in den VBK-Bahnen auf die Neuregelung hingewiesen.

Weitere Informationen

Nahverkehr auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Angebote und Aktionen: Der Verkaufsoffene Sonntag lädt zum Einkaufsbummel in die Markgrafenstadt ein. Foto: cg

Verkaufsoffener Sonntag am 28. April: „Durlach blüht auf...“

Auch in diesem Frühjahr findet in Durlach wieder ein verkaufsoffener Sonntag statt. Am 28. April 2024 haben die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet…

mehr

Bei den Grabungen am Hengstplatz wurde noch mehr „gefunden“

Die Bauarbeiten für den neuen Wohnkomplex am Durlacher Hengstplatz schreiten weiter voran. Doch nach den „gefundenen“ über 160 Skeletten auf dem Areal…

mehr
Das „Kruschtlmärktle“ für Kinder und Jugendliche hatte 2023 Premiere. Foto: cg

„Kruschtlmärktle“ am 27. April – Flohmarkt für Kinder und Jugendliche in Durlach

Das Stadtamt Durlach veranstaltet in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Durlacher und Auer Vereinen und dem Kinder- und Jugendhaus Durlach nach…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien