Unfall mit sieben Beteiligten auf A5 bei Durlach

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Drei Leichtverletzte und ein bis zu 14 Kilometer langer Stau sowie ein Sachschaden von insgesamt 94.000 Euro waren am Mittwochnachmittag (8. Juni 2016) die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Autobahn 5 bei Durlach mit sieben beteiligten Fahrzeugen.

Wie die Feststellungen der Autobahnpolizei ergeben haben, war gegen 14 Uhr der 70-jährige Lenker eines Kleintransporters auf der Autobahn 5 in Richtung Süden unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Durlach und Karlsruhe-Mitte fuhr er offenbar aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf der linken Spur auf das Ende eines Staus und schob fünf vor ihm stehende Fahrzeuge aufeinander. Einer der dabei zusammengeschobenen Unfallbeteiligten wurde auf die Mittelspur gedrückt und von einem nahenden Sprinter erfasst. Diese beiden Fahrzeuge schleuderten schließlich noch zur Standspur und dort gegen die Leitplanken.

Bei dem Zusammenstoß wurden drei Fahrer, darunter der 70-jährige mutmaßliche Verursacher, ein 48 Jahre alter Passat-Lenker und der 31-jährige Fahrer des Sprinters leicht verletzt. Sie wurden unter dem Einsatz mehrerer Rettungsteams ambulant erstversorgt.

Auf der Autobahn mussten unfallbedingt die linke und rechte Fahrspur gesperrt werden, zeitweilig war eine Vollsperrung notwendig. Dadurch bildete sich ein Rückstau in Richtung Bruchsal von bis zu 14 Kilometern Länge. Dadurch kam es auch auf den Umleitungs- und Nebenstrecken zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Konflikt beim Energiesparen: Weiterhin soll in Schulen regelmäßig gelüftet werden. Foto: cg

Regelung zum Energiesparen in Karlsruher Schulen angepasst

Die von der Verwaltung angekündigte Absenkung ausgewählter Raumtemperaturen in Schulen wird in Bezug auf Aufenthalts- und Unterrichtsräume für…

mehr
Warme Räume sind wertvoll. Foto: om

Warme Räume sind wertvoll

Eine Gemeinschaftsaktion von Durlacher Selbst e.V., Stadtamt Durlach und der Kirche bietet ab Mitte Dezember 2022 einen Mittagstisch für…

mehr
Das großformatige Turmbergbahnmodell wurde im KVV-Kundezentrum (Durlacher Allee) präsentiert. Fotos: cg

Großformatiger „Blick in die Zukunft“: Turmbergbahn-Modell kann ab sofort besichtigt werden

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) präsentierten das dreieinhalb Meter lange Modell der verlängerten Turmbergbahn im Maßstab 1:160 – Besichtigung im…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien