Ausweitung der Planung der Versorgung mit Fernwärme in die geplanten großen Neubaugebiete von Durlach

FDP-Logo

Antrag der FDP im Durlacher Ortschaftsrat vom 11. Juli 2016.

Am 12. April 2016 wurde in einem Pressetermin die geplante Fernwärmeleitung nach Durlach vorgestellt. Sie endet derzeit zunächst in der Raumfabrik und neben dem Neubau der dm-Zentrale. In beiden Fällen konnten große Abnehmer gewonnen werden.

Da in Durlach noch weitere große Bauvorhaben anstehen bitten wir die Stadtwerke zu prüfen, ob es nicht möglich und letztendlich auch finanziell vorteilhaft ist, die Fernwärmeleitungen auch bis in die geplanten Baugebiete am Grötzingerweg, Neubau Anna-Leimbach-Haus und Untere Hub auszudehnen um auch dort Fernwärme anbieten zu können.

Der Bauträger des Anna-Leimbach-Hauses hat bereits sein Bedauern ausgedrückt, dass Fernwärme nicht zur Verfügung steht.

Wir stellen folgenden Antrag

Wir bitten darum, die Möglichkeiten der Ausweitung des Angebots für diese umweltfreundliche Energieversorgung – Fernwärme – in die geplanten größeren Neubaugebiete bzw. Neubauten in Durlach im Sinne eines nachhaltigen Energiemanagements der Stadt Karlsruhe zu prüfen

Unterzeichnet von

Dr. Angelika Fink-Sontag
Dipl.-Ing. Günther Malisius

Weitere Informationen

Durlacher Ortschaftsrat (mit Links zu den Parteien) auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Ortsvorsteherin Alexandra Ries wendet sich mit einem Ostergruß an die Bürgerinnen und Bürgern der Markgrafenstadt. Foto: cg

Ortsvorsteherin Ries sendet Ostergrüße – OB Mentrup dankt für „umsichtiges und solidarisches Verhalten“

Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup dankt den Karlsruherinnen und Karlsruhern für ihr „umsichtiges und solidarisches Verhalten auch seit den ersten...

mehr
Andreas und Roswitha Kehrle freuen sich auf Kundschaft: Nach jetzigem Stand wird das Café Kehrle in Durlach auch am Karfreitag für drei Stunden seinen Ladenverkauf öffnen (13 bis 16 Uhr). Foto: cg

Ladenschließung über die Osterfeiertage – Ausnahmen bei Bäckereien und Konditoreien

An Karfreitag und Ostersonntag 2020 bleiben in Baden-Württemberg alle Geschäfte geschlossen. Ausnahmen bilden dabei am Karfreitag Bäckereien und...

mehr
Übergabe von Schutzvisieren an die Einsatzzentrale. Foto: pm

Gemeinsam gegen das Virus: Berufliche Schulen in Karlsruhe fertigen Schutzvisiere

Die Beruflichen Schulen in Karlsruhe organisieren in einer gemeinsamen Initiative die Herstellung von Gesichtsschutzmasken für Kliniken, Pflege- und...

mehr