TRK-Mobilitätsportal unterwegs nutzen

Das TRK-Mobilitätsportal gibt Auskunft über die aktuelle Verkehrslage. Grafik: pm

Das TRK-Mobilitätsportal gibt Auskunft über die aktuelle Verkehrslage. Grafik: pm

Ab 4. März ist eine für mobile Geräte optimierte Lösung verfügbar.

Wo läuft es und wo staut es sich auf den Straßen der TechnologieRegion Karlsruhe (TRK), was ist mit den Baustellen, wo sind Parkmöglichkeiten? Fragen wie diese beantwortet das vergangenen Sommer gestartete regionale Mobilitätsportal auf mobilitaet.trk.de. Ab Freitag, 4. März 2016, steht den Nutzerinnen und Nutzern auf vielfachen Wunsch nun auch eine für mobile Geräte optimierte Version zur Verfügung. Um sich unterwegs bequem und in Echtzeit ein Bild der Straßenlage machen, gegebenenfalls sofort bei der individuellen Mobilitätsentscheidung darauf reagieren zu können. Durch eine sich vom konventionellen Desktopangebot unterscheidende, an die kleineren Displays der Smartphones angepasste Benutzerführung ist es gelungen, den Inhalt weiterhin vollumfänglich zu präsentieren.

Seit Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup 2015 das offizielle Startsignal gab und die Vorzüge einer solchen Live-Plattform erläuterte, werden die Verkehrsinformationen der bislang sechs beteiligten Kommunen ohnehin kontinuierlich weiter verdichtet. Im Sinne bestmöglicher Transparenz und Aktualität für die Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer in Karlsruhe und der TRK. Die Stadt Karlsruhe erhofft sich von der mobilen Lösung auch noch höhere Zugriffszahlen. Mit durchschnittlich 1.500 Zugriffen pro Tag und bis zu 5.000 Klicks bei besonderen Ereignislagen wie Baustellen im Bereich der B 10-Rheinbrücke hat sich das Mobilitätsportal bereits gut in der Region etabliert.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Auch das Gewölbe des Durlacher Rathauses wird wieder zum Ausstellungsraum. Fotos: cg

Markgrafenstadt 2023 wieder im Zeichen der Kunst – Planungen für 3. DURLACH-ART laufen

Nach den Erfolgen in 2019 und 2021 folgt am 8. und 9. September 2023 die dritte Ausführung der DURLACH-ART. Entwickelt und seitdem organisiert wird…

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Aue: Einbrecher machen Beute in Gemeindezentrum – Zeugen gesucht!

Unbekannte haben sich zwischen Samstagmittag und Sonntagmorgen (28./29. Januar 2023) gewaltsam Zutritt in das Gemeindezentrum in der Bilfinger Straße…

mehr
Grötzinger Narrensprung: Buslinie 21 weicht aus. Foto: dl

Grötzinger Narrensprung: Buslinie 21 weicht aus

In Grötzingen findet am Sonntag, 5. Februar 2023, der alljährliche „Narrensprung“ statt. Aufgrund der Fastnachtsveranstaltung ist die Ortsmitte des…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien