CDU-Fraktion spricht von Warnsignal bei Nachfrage nach Kleinen Waffenscheinen in Karlsruhe

CDU

Eine aktuelle Anfrage der CDU-Fraktion bestätigt auch für den Stadtkreis Karlsruhe eine sprunghaft angestiegene Nachfrage nach dem Kleinen Waffenschein.

„Die Zahlen sprechen auch in Karlsruhe eine klare Sprache und der Trend hält ungebrochen an. Es ist ein unmissverständliches Warnsignal, wenn in einem Monat so viele Waffenscheine ausgestellt werden, wie in den Vorjahren in einem ganzen Jahr“, erklärt der Fraktionsvorsitzende Tilman Pfannkuch. Schon der Anstieg 2015 sei ein deutliches Indiz für die anhaltende Verunsicherung von Bürgerinnen und Bürgern.

Nach Angaben der Stadtverwaltung wurden bereits im Januar (bis 24. Januar 2016) 126 Anträge gestellt und davon 44 abschließend bearbeitet und ausgestellt. Im gesamten letzten Jahr stellte die Stadtverwaltung 145 Kleine Waffenscheine aus. In den Vorjahren waren es jährlich „nur“ zwischen 47 (2010) und 71 (2013) Kleine Waffenscheine.

Stadtrat Jan Döring, der sicherheitspolitische Sprecher der Fraktion, dazu: „Ich kann den Wunsch nachvollziehen, sich im Notfall selbst verteidigen zu können. Dennoch verfolgen wir die aktuelle Entwicklung nicht unkritisch. Wir müssen ernsthaft in die Diskussion einsteigen, welche Konsequenzen wir daraus ziehen wollen.“ Der Mangel an subjektivem Sicherheitsempfinden, der durch den Wunsch nach Bewaffnung zum Ausdruck komme, müsse ernst genommen werden.

In ihrer Anfrage erkundigte sich die CDU-Fraktion zudem nach der Nachfrage nach Selbstverteidigungskursen im Stadtgebiet. Dazu liegen ihr, so die Stadtverwaltung, keine Informationen vor.

Weitere Informationen

Ortschaftsrat (mit Links zu den Parteien) auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Auch das Gewölbe des Durlacher Rathauses wird wieder zum Ausstellungsraum. Fotos: cg

Markgrafenstadt 2023 wieder im Zeichen der Kunst – Planungen für 3. DURLACH-ART laufen

Nach den Erfolgen in 2019 und 2021 folgt am 8. und 9. September 2023 die dritte Ausführung der DURLACH-ART. Entwickelt und seitdem organisiert wird…

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Aue: Einbrecher machen Beute in Gemeindezentrum – Zeugen gesucht!

Unbekannte haben sich zwischen Samstagmittag und Sonntagmorgen (28./29. Januar 2023) gewaltsam Zutritt in das Gemeindezentrum in der Bilfinger Straße…

mehr
Grötzinger Narrensprung: Buslinie 21 weicht aus. Foto: dl

Grötzinger Narrensprung: Buslinie 21 weicht aus

In Grötzingen findet am Sonntag, 5. Februar 2023, der alljährliche „Narrensprung“ statt. Aufgrund der Fastnachtsveranstaltung ist die Ortsmitte des…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien