Langweilige Ferien? Mit dem Stadtjugendausschuss e. V. kann das nicht passieren

Beliebt: „Ferien ohne Koffer“. Foto: stja

Beliebt: „Ferien ohne Koffer“. Foto: stja

Auch in diesem Jahr führt der Stadtjugendausschuss e. V. viele attraktive Ferienprogramme durch. Die Programmhefte „Ferien mit Koffer“ und „Ferien ohne Koffer“ liegen schon überall aus.

Egal, ob im Stadtgebiet oder am Sandstrand: Es gibt viele Möglichkeiten, die Ferien ganz nach dem Geschmack der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu gestalten. In den beiden Prospekten finden sich alle Angebote für Ferienfans zwischen sechs und 20 Jahren. Spannende und abwechslungsreiche Tage sind dabei garantiert.

Bei den „Ferien ohne Koffer“ gibt es vielfältige Angebote in und um Karlsruhe. Die Kombination von Altbekanntem und Neuem steht für viel Spaß und Abenteur. Für alle, die die Welt gemeinsam mit anderen Kindern und Jugendlichen, aber ohne Eltern erkunden wollen, lohnt sich ein Blick in die „Ferien mit Koffer“: Ob Räuberfreizeit oder Waldfüchse, Reiterfreizeit, Schweden oder eine Sprachreise – die Reiseziele sind allesamt attraktiv. Neu im Angebot ist das Reiseziel Holland. Die „Ferien mit Koffer“ können schon gebucht werden.

Verkaufsstart „Ferien ohne Koffer“

Verkaufsstart für die „Ferien ohne Koffer“, darunter auch die zweite Auflage der Kinderspielstadt „Karlopolis“ im August, ist am Samstag, 20. Februar 2016, 8 Uhr, vor Ort im Jugendfreizeit- und Bildungswerk, Bürgerstraße 16. Online können Buchungen dann ab Montag, 22. Februar 2016, vorgenommen werden.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Neues Einkaufs- und Gastronomieangebot in der Pfinztalstraße. Foto: cg

Weniger Leerstand: es tut sich was in der Pfinztalstraße

Nach langem Leerstand gibt es Positives aus der Durlacher Altstadt zu vermelden. Zwei weitere, zwischen Friedrichschule und Marktplatz gelegene…

mehr

Orgelfabrik lockt mit OSCAR-Ausgezeichneten

Nach zwei Jahren Pause präsentiert die 2015 ins Leben gerufene und inzwischen sehr beliebte Durlacher Filmwoche in diesem Oktober erstmals wieder…

mehr
Gemeinsam statt einsam – so einfach kann es sein. Foto: Felix Isenböck

„Älter werden in Durlach-Aue“ – Aktionswoche informiert und verbindet

Das Quartiersprojekt Durlach-Aue und das Nachbarschaftslotsenprojekt des Diakonischen Werkes Karlsruhe laden die Bürgerinnen und Bürger aus…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien