Weihnachtsfeier des VdK Durlach und Aue

Weihnachtsfeier des VdK Durlach und Aue. Foto: pm

Für Ihre Treue geehrt. Foto: pm

Anfang Dezember 2016 fand in der Karlsburg in Durlach die diesjährige Weihnachtsfeier des VdK Ortsverbandes Durlach und Aue statt.

Zahlreiche Mitglieder und Freunde hatten sich zu dieser Veranstaltung eingefunden. Unter den Gästen konnte der stellvertretende Vorsitzende Gerhard Holzwarth die Stadt- und Ortschaftsräte Hans Pfalzgraf und Jürgen Wenzel sowie das ehemalige MdL Johannes Stober begrüßen; ebenfalls herzlich willkommen geheißen wurden der Ehrenpräsident des OKDF, Pep Josef Nedwed, seine Frau Marion und die Vorsitzende des Musikvereins 1956 Durlach-Aue, Renate Schneider.

In ihrer Ansprache hob die Vorsitzende des Ortsverbandes, Elke Bonning, die Verpflichtung der Bundesregierung zu einer barrierefreien Umwelt hervor, die nicht nur Menschen mit eingeschränkter Mobilität zu Gute kommt, sondern auch älteren Personen und Müttern und Vätern mit Kinderwagen. Also: weg mit den Barrieren. Ein weiteres Thema war die Gesundheit und ihre Kosten, mit der Grundlage eines hochwertigen Gesundheitswesens auch im ländlichen Bereich: Gesundheit muss für alle bezahlbar sein. Steigende Zusatzbeiträge von durchschnittlich 1,1 % können und dürfen nicht die Lösung sein. Ein weiteres Thema, auf das Bonning hinwies, war die Reform des Pflegestärkungsgesetzes I und II mit dem ab Januar 2017 eine größere Leistungsgerechtigkeit bei pflegebedürftigen Menschen erzielt werden soll. Pflegebedürftigkeit darf nicht zur Armutsfalle werden. Ebenso einer grundlegende Reform bedarf es bei Rentenversicherung; so die Forderung des VdK. Ziel muss eine Erwerbstätigenversicherung sein, die verhindert, dass zu kleine Renten in die Grundsicherung führen. Für den VdK ist wichtig: Der Mensch muss im Mittelpunkt stehen. Ihren Vortrag beendete die Vorsitzende mit den besten Wünschen für besinnliche und ruhige Feiertage und schloss mit den Worten: Auf den VdK kann man sich auch 2017 verlassen.

Im weiteren Verlauf der Feier wurden einigen Mitgliedern besondere Ehrungen zuteil. Geehrt wurden für 10 Jahre Mitgliedschft Gudrun Szarvas, Ute Warnken, Eleonore Weber und Heike Werner; einziger Mann in dieser Runde war Martin Kraus. Auf 25 Jahre Mitgliedschaft können zurückblicken Maria Dunisch und Adelbert Isenberg. Elke Bonning dankte allen Geehrten für ihre langjährige Treue zum VdK.

Musikalisch begleitet wurde die Feier durch die Jugend des Musikvereins 1956 Durlach-Aue, unter der Leitung von Ute Müchgesang. Die Jugendlichen wurden für ihren Beitrag mit reichlich Beifall bedacht, das ist schließlich des Künstlers Lohn. Ebenso großer Aufmerksamkeit konnte sich der Shanty-Chor der Marinekameradschaft Ettlingen-Albtal unter der Leitung von Luis Craff erfreuen. Die gestandenen Seebären zeigten ihr Können sowohl mit Seenmannsliedern – Shanties –, als auch mit Weihnachtsklängen aus Deutschland und der Welt.

Mit seinen Dankesworten an Gäste und Mitwirkende schloss Holzwarth die Veranstaltung und wies noch auf die Seniorensitzung der KaGe Blau-Weiss Durlach hin, die am 14. Januar 2017 gemeinsam mit den Hottscheck-Hexen in der Begegnungsstätte Grötzingen stattfindet.

Weitere Informationen

Sozialverband VdK - Ortsverband Durlach und Aue auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Konflikt beim Energiesparen: Weiterhin soll in Schulen regelmäßig gelüftet werden. Foto: cg

Regelung zum Energiesparen in Karlsruher Schulen angepasst

Die von der Verwaltung angekündigte Absenkung ausgewählter Raumtemperaturen in Schulen wird in Bezug auf Aufenthalts- und Unterrichtsräume für…

mehr
Warme Räume sind wertvoll. Foto: om

Warme Räume sind wertvoll

Eine Gemeinschaftsaktion von Durlacher Selbst e.V., Stadtamt Durlach und der Kirche bietet ab Mitte Dezember 2022 einen Mittagstisch für…

mehr
Das großformatige Turmbergbahnmodell wurde im KVV-Kundezentrum (Durlacher Allee) präsentiert. Fotos: cg

Großformatiger „Blick in die Zukunft“: Turmbergbahn-Modell kann ab sofort besichtigt werden

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) präsentierten das dreieinhalb Meter lange Modell der verlängerten Turmbergbahn im Maßstab 1:160 – Besichtigung im…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien