Zwei Wohnungen waren am Montag im Visier von Einbrechern

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Am Montag (5. Dezember 2016) wurde in Karlsruhe wieder eingebrochen. In Durlach blieb es beim Versuch, in der Südstadt hatten die Täter mehr Erfolg.

Zwischen 17.05 und 19.00 Uhr versuchten Unbekannte ein Balkonfenster einer Wohnung in der Durlacher Max-Beckmann-Straße aufzuhebeln. Aufgrund einer Diebstahlsicherung scheitere jedoch das Vorhaben. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 300 Euro geschätzt.

Ein Lautsprecher im Wert von 130 Euro erbeuteten Diebe zwischen 10.30 Uhr und 21.50 Uhr aus einer Erdgeschosswohnung der Scherrstraße in der Südstadt. Der oder die Täter verschafften sich durch Aufhebeln einer Balkontüre Zutritt und durchwühlten im Anschluss sämtliche Räumlichkeiten. Ob noch weitere Gegenstände gestohlen wurden, ist derzeit nicht bekannt.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Beispiel einer Infotafel aus Bad Bergzabern (links), rechts daneben die Rekonstruktionszeichnung des Bienleinstors (um 1680) zu sehen. Erstellt wurde sie von Mirko Felber, Historischer Verein Durlach. Foto: pm / Grafik: cg

Durlacher Geschichte sichtbar machen: Tafeln sollen über ehemalige Stadttore informieren

Mit einem Antrag im Durlacher Ortschaftsrat möchte die FDP-Fraktion gemeinsam mit dem Historischen Verein das Augenmerk auf die Geschichte der…

mehr
Ansprache: SOD-Nationalcoach Sebastian Tröndle stellt seine Schützlinge für das Testspiel gegen die regionale Unified-Auswahl ein. Fotos: cg

Durlach ist gutes Pflaster für SOD-Handballer

Unified-Nationalteam bereitete sich bei Turnerschaft Durlach auf Weltspiele vor.

mehr

17. Durlacher Kommissionsflohmarkt „Alles fürs Baby und Kind“ mit Neuerungen

17. Durlacher Kommissionsflohmarkt „Alles fürs Baby und Kind“ findet am 25. März 2023 in der Festhalle Durlach statt. Neu: Vereinsmarkt vor der…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien