Auf A5 gegen Sperrwand gefahren – hoher Sachschaden

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Einen Sachschaden von rund 80.000 Euro hat ein 44-jähriger Lastzugfahrer am Montag (25. April 2016) um 10.25 Uhr auf der Autobahn A5 angerichtet.

Der Mann fuhr an der Anschlussstelle Karlsruhe-Mitte in Fahrtrichtung Norden auf die Autobahn auf. Als kurz danach vor ihm ein 7,5-Tonner von der rechten auf die mittlere Spur wechselte, bemerkte der 44-Jährige die Sperrwand der Autobahnmeisterei direkt vor sich und fuhr auf.

Der Fahrer des Lastwagens mit Sperrwand wurde dabei leicht verletzt und ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Der rechte Fahrstreifen war bis gegen 12 Uhr wegen der Aufräumarbeiten nicht befahrbar.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Konflikt beim Energiesparen: Weiterhin soll in Schulen regelmäßig gelüftet werden. Foto: cg

Regelung zum Energiesparen in Karlsruher Schulen angepasst

Die von der Verwaltung angekündigte Absenkung ausgewählter Raumtemperaturen in Schulen wird in Bezug auf Aufenthalts- und Unterrichtsräume für…

mehr
Warme Räume sind wertvoll. Foto: om

Warme Räume sind wertvoll

Eine Gemeinschaftsaktion von Durlacher Selbst e.V., Stadtamt Durlach und der Kirche bietet ab Mitte Dezember 2022 einen Mittagstisch für…

mehr
Das großformatige Turmbergbahnmodell wurde im KVV-Kundezentrum (Durlacher Allee) präsentiert. Fotos: cg

Großformatiger „Blick in die Zukunft“: Turmbergbahn-Modell kann ab sofort besichtigt werden

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) präsentierten das dreieinhalb Meter lange Modell der verlängerten Turmbergbahn im Maßstab 1:160 – Besichtigung im…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien