. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Trotz Aprilwetter zog es viele Besucher nach Durlach

Echter Hingucker: Die alte „95“ tut an besonderen Events ihren Dienst. Fotos: sade/cg

Unter dem Motto „Durlach blüht auf“ lud der Verkaufsoffene Sonntag alle Unternehmungslustigen zum gemütlichen Bummeln ein.

Die geschmückte Pfinztalstraße verwandelte sich in eine Flaniermeile, auf der die Durlacher Einzelhändler und Dienstleister mit Angeboten, Gewinnspielen und leckerem Essen und Getränken zum Verweilen einluden.

Neben den von 13 bis 18 Uhr geöffneten Läden und Ständen konnten die Besucher die Durlacher Leistungsschau, die Automobilausstellung und die Gesundheitsmesse besuchen.

Digitales Durlach

Was dieses Wochenende außerdem besonders machte, war der Einblick in das moderne Einkaufserlebnis durch ein Pilotprojekt der besonderen Art der Gelbe Seiten und der Hochschule der Medien Stuttgart in Kooperation mit dem Stadtamt Durlach und der Wirtschaftsvereinigung DurlacherLeben.

Alle teilnehmenden Geschäfte und auch die Veranstaltungen im Rahmen des verkaufsoffenen Wochenendes boten über die App von Gelbe Seiten Gutscheine, Aktionen und Attraktionen an. Das Besondere daran: Die Angebote wurden einem per Push-Nachricht auf dem Smartphone angezeigt, sobald man sich in der Nähe des Geschäfts oder des Veranstaltungsorts befand.

Durch dieses standortbezogene Marketing wurde Durlach zu einem interaktiven Stadtteil und die Einzelhändler konnten über die App weitere Besucher anziehen.

Doch nicht nur für die Besucher und Händler des Verkaufsoffenen Sonntags tat die App Gutes, die Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft spendete 5.000 Euro an die Organisation Durlacher Selbst e.V..

Durlacher Leistungsschau

Neben dem digitalen Einkaufen konnten die Besucher in der Karlsburg rund 30 Durlacher Handwerksbetriebe und Unternehmen aus den Bereichen Gastronomie, Immobilien, Bauen & Wohnen, Medien, Recht etc. kennenlernen. An ihren Ständen informierten die Betriebe über ihre Leistungen und Angebote. Präsentiert wurde diese Leistungsschau bereits zum zweiten Mal von DurlacherLeben.

Gesundheitsmesse

Die dritte Gesundheitsmesse „Gesund in Durlach“ im Rathausgewölbe bot den Besuchern die Möglichkeit, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und zahlreiche Gesundheitschecks zu nutzen. So konnte zum Beispiel der Blutzuckerspiegel gemessen oder an einem Modellknie eine Gelenkoperation beobachtet werden. Zu den Themenschwerpunkte der Gesundheitsmesse gehörten Prävention, Fitness, gesunde Ernährung und auch gesundes Wohnen.

Der nächste Verkaufsoffene Sonntag in Durlach findet am 18. September 2016 statt.

Weitere Informationen

Verkaufsoffener Sonntag – Fotos | zu den Galerien

Verkaufsoffener Sonntag in Durlach auf Durlacher.de

Durlacher Leistungsschau auf Durlacher.de

Durlacher Branchenverzeichnis auf Durlacher.de

von jd veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Das Schwimm-1x1 im Wölfle

Urlaub am Strand, Baden am See, Planschen im Pool: Ab sechs Jahren sollten Kinder sicher schwimmen können.

Neue Geschwindigkeitsmessung im Einsatz

Seit dem 9. August 2019 blitzt es im Stadtgebiet auf eine in Karlsruhe noch ungewohnte Art.

Weniger Unfälle, weniger Verletzte, leider mehr getötete Menschen – Verkehrsunfallbilanz für das erste Halbjahr 2019

Innenminister Thomas Strobl: „Der positive Trend von weniger Unfällen zeigt sich leider nicht bei den schweren Folgen. Zu viele Menschen lassen ihr...

Unfallflucht in Durlach: Geschädigter gesucht

In Durlach hat am späten Donnerstagabend (15. August 2019) laut Angaben einer Zeugin ein 80-jähriger Autofahrer einen geparkten Pkw gestreift und ist...

Spielerisch zu mehr Wertschätzung für Lebensmittel

Spinat, Kresse, Kartoffeln, Feldsalat … – fragt man die Kinder der Kita Zwergenstübchen in Aue, was in ihren zahlreichen Hochbeeten wächst, merkt man...

Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle informiert: „Sicher wohnen – Einbruchschutz“

Am 29. August 2019 kommt das „i MOBIL“ der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle auf den Karlsburg-Vorplatz.

Diakonisches Werk Karlsruhe startet Quartiersmanagement in Durlach-Aue

Das Diakonische Werk Karlsruhe steigt in den Bereich Quartiersmanagement ein und beginnt mit dem Stadtteil Durlach-Aue.

Schwieriger Kampf gegen anhaltende Trockenheit

Der teils kräftige Regen der vergangenen Tage darf nicht darüber hinwegtäuschen: Die Trockenheit hält wie in den vergangenen Jahren, extrem 2013, 2016...

Karlsruhe achtet stärker auf die Sauberkeit

Wer in der Fächerstadt künftig eine Ordnungswidrigkeit begeht, muss mit einem deutlich höheren Bußgeld als bisher rechnen.

Betrüger manipulieren Unternehmensmitarbeiter – auch Durlacher Firma im Visier

In den vergangenen Wochen versuchten Kriminelle verschiedene Karlsruher Unternehmen mit der bekannten Betrugsmasche „CEO-Fraud“ oder mittels...

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de