CDU-Fraktion stimmt im Planungsausschuss für Vollknoten zur Erschließung der dm-Zentrale

CDU

„Der Vollknoten für die Erschließung der dm-Zentrale ist verkehrstechnisch der richtige Weg.“ – Pressemitteilung vom 21. September 2015.

„Die zeitliche Staffelung der Umsetzung stellt sicher, dass der Vollknoten optimal ausgebaut werden kann und die Bürgerinnen und Bürger vor allem in der Untermühl- und Dornwaldsiedlung nicht überlastet, sondern vom Verkehr sogar entlastet werden. Unser Einsatz und das Bestehen auf die Verkehrssimulation gegen die anfänglichen Widerstände aus der Stadtverwaltung hat sich gelohnt“, erklärt der Fraktionsvorsitzende Tilman Pfannkuch.

Stadtrat Thorsten Ehlgötz, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion, ergänzt: „Mit dem barrierefreien Ausbau der Haltestelle Untermühlsiedlung und dem Vollknoten im zweiten Bauabschnitt schaffen wir eine leistungsfähige Infrastruktur auf der wichtigen Verkehrsachse Durlacher Allee. Dies ist Grundvoraussetzung für einen reibungslosen Verkehrsfluss im gesamten Bereich des Nordostens. Fehler der Vergangenheit, wie Firmenansiedlungen ohne entsprechende Verkehrsinfrastruktur, dürfen nicht wiederholt werden.“

Die CDU-Fraktion begrüßt zudem, dass die Stadtverwaltung verkehrsberuhigende Maßnahmen in der Johann-Strauß-Straße vorsieht. Am 8. April 2015 hatte die CDU-Gemeinderatsfraktion gemeinsam mit der CDU-Fraktion im Ortschaftsrat Durlach zu einer „Brennpunktaktion“ in die Dornwaldsiedlung eingeladen, um über die mit der geplanten Verlagerung der dm-Zentrale zu erwartenden Lärm- und Verkehrsbelastungen zu informieren und das Stimmungsbild der Anwohnerinnen und Anwohner aufzunehmen.

Weitere Informationen

Ortschaftsrat (mit Links zu den Parteien) auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Für Bedürftige: der Gabenzaun in Durlach. Fotos: cg

Gabenzaun am Durlacher Bahnhof: Obdachlosen und Bedürftigen helfen

Für Menschen, die am Existenzminimum leben oder obdachlos sind, ist das Leben seit der Corona-Pandemie noch schwieriger geworden. Viele Einrichtungen...

mehr
Eingeschränkte Müllabfuhr. Foto: cg

Müllabfuhr: Bis 17. April nur 14-tägige Leerung der Bio- und Restmülltonnen

Wertstoff und Papier bleiben stehen / Mobile Wertstoff-Plätze / Einrichtungen ab 7. April teilweise offen

mehr
Kreative Lösungen in schwierigen Zeiten: Geschäfte können ihren Kunden per Radkurier die Einkäufe direkt nach Hause liefern lassen. Foto: Radkurier Karlsruhe

Dem Coronavirus trotzen: Karlsruhe steht zusammen

Online-Shopping mit kostenloser Lieferung im Karlsruher Einzelhandel – auch Durlach ist dabei!

mehr