Rettungswagenspende an den DRK Ortsverein Durlach

Freude über Spende: DRK-Vorsitzender Bernhard Wachter, Renate Achtmann und Stadtamts-Vertreter Roland Laue. Foto: ac

Freude über Spende: DRK-Vorsitzender Bernhard Wachter, Renate Achtmann und Stadtamts-Vertreter Roland Laue. Fotos: ac

Die Ralf-Achtmann-Spendenaktion unterstützt seit Jahren Durlacher Organisationen mit einer Sachspende.

Renate Achtmann führt die Tradition ihres 2014 verstorbenen Sohnes mit dem gleichen Engagement weiter. Ihr sei es eine Herzensangelegenheit die Aktion in seinem Sinne genauso weiterzuführen.

Anfang Oktober 2015 kam es zur Übergabe eines Rettungswagens (RTW) an das DRK Durlach, das kurz zuvor ihren alten Wagen an den Katastrophenschutz zurückgeben mussten, da dieser nur eine Leihgabe war.

In einer Laudatio beschrieb der DRK-Vorsitzende Bernhard Warter die umfangreichen Aufgaben der Rettungsorganisation, die 2016 seit nunmehr 125 Jahren in Durlach besteht. Diese teilweise kostenintensiven Tätigkeiten könne das DRK nicht alleine durch rund 1.300 fördernde Mitglieder finanzieren und sei deshalb auch auf Spenden angewiesen.

In einer kleinen feierlichen Runde wurde das Fahrzeug jetzt den Aktiven, der Polizei, des Katastrophenschutzes, des Stadtamtes und der Presse vorgestellt und dem DRK übergeben.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Turmbergbahn: modern oder klassisch. Grafik: Doppelmayr/Garaventa

Zweiter Gestaltungs-Workshop zur Turmbergbahn befasst sich mit Fahrzeugdesign

Rund oder eckig, Retro-Look oder modern, dezente oder eher kräftige Farben: Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) haben gestern Nachmittag in der…

mehr
Die Durlacher Allee wurde abgesperrt, der Straßenbahnverkehr wurde ebenfalls eingestellt. Fotos: cg

EILMELDUNG: Herrenloser Koffer am Stachus führt zur Vollsperrung

29. Juli 2021 (9.30 Uhr): Aufgrund eines am Durlacher Stachus herrenlos aufgefundenen Trolleys wurde der Bereich großräumig gesperrt und Spezialkräfte…

mehr
Cent hinterm Komma und Unternehmernetzwerk „KA-PF“ organisieren Hilfsmittel für Flutopfer. Foto: pm

„Auf zu neuen Ufern …“ – Hochwasser-Hilfe aus Durlach angekommen

„Cent hinterm Komma“ und Unternehmernetzwerk „KA-PF“ organisieren Hilfsmittel für Flutopfer.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien