Der Weg zur „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Der Weg zur „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Foto: pm

Fotos: pm

Nach über einem Jahr hat es die Pestalozzischule nun geschafft, Teil der deutschlandweiten Initiative von Schulen zu werden, die sich aktiv gegen jegliche Form der Diskriminierung einsetzen wollen.

Als die Schülersprecher der Pestalozzischule 2014 ein Treffen der Karlsruher Werkrealschul-Schülersprecher besuchten, hörten sie von dieser Initiative und waren begeistert. Schnell wurde in der nächsten SMV-Sitzung die Teilnahme an dieser Initiative beschlossen. Nachdem auch das Lehrerkollegium informiert wurde und begeistert zustimmte, entschloss sich die SMV mit der Unterstützung der Lehrerschaft diesen Weg zu gehen. So wurde „SOR-SMC“ in den einzelnen Klassen vorgestellt und die nötigen Unterschriften von 70% aller am Schulleben Beteiligten gesammelt. An unserer Schule erklärten sich 82% bereit,

  • sich gegen Ausgrenzung aller Art einzusetzen,
  • bei Diskriminierung einzugreifen und nicht wegzuschauen
  • und jedes Jahr mindestens ein Projekt o.ä. an unserer Schule durchzuführen, das sich mit diesem Thema beschäftigt.

Unterstützt werden die Aktiven bei dieser Initiative von KSC-Profi Reinhold Yabo, der sich auch politisch sehr engagiert. Diesen Paten hatten sich die Schüler gewünscht. Yabo schaute sich Mitte März 2015 die Schule an und konnte dabei von den Schülern überzeugt werden Schulpate zu werden. Seitdem vertritt der Fußballer das Anliegen in der Öffentlichkeit.

Am 24. März 2015 wurde im Rahmen des Festakts zum hundertjährigen Jubiläum der „Pesta“, an dem die ganze Schule nebst Yabo beteiligt war, der Titel als „Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage“ verliehen.

Nun ist der Grundstein für die Zukunft gelegt. In Zeiten von zunehmenden Vorurteilen und daraus resultierenden feindlichen Stimmungen gegenüber bestimmten Bevölkerungsgruppen in Deutschland, freuen sich die Initiatoren und Aktiven des Projekts, dass ihre Schule jetzt ein Zeichen nach außen setzen konnte – gegen Ausgrenzung und Diskriminierung.

Weitere Informationen

Pestalozzischule auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Durlacher Kultursommer auf dem Alten Friedhof. Foto: cg

Durlacher Kultursommer 2024: Besuchern erwartet ein buntes Programm

Zum fünften Mal findet über die Sommermonate in Durlach ein Kultur-Open-Air-Programm statt. Die Veranstaltungsreihe „Kultursommer in Durlach“ wird…

mehr
Letzte Sitzung für den alten Ortschaftsrat im Bürgersaal des Durlacher Rathauses. Foto: jow

Aus dem Durlacher Ortschaftsrat: Hinweistafeln, Hitzeaktionsplan, Parken & Co.

Auf der vergangenen Sitzung im Durlacher Ortschaftsrat – zum letzten Mal mit den aktuellen Räten (Verabschiedung der ausscheidenden Räte und…

mehr
Wie das Hansa-Fest hat auch das Schubkarren-Rennen Tradition: Hier die Rennen 1964 und 2016 im Vergleich. Foto: ARGE Aue

7. Hansa-Fest Ende Juli – Feiern für den guten Zweck!

Am 27. und 28. Juli 2024 dreht sich auf dem Hansaplatz alles wieder um das beliebte Aumer Kultgetränk: dem „Hansa“ – die ARGE Aue lädt zu ihrem…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien