„Pesta pflanzt“

„Pesta pflanzt“. Foto: pm

Fotos: pm

Die Idee zur 7. Jubiläumsaktion „Pesta pflanzt“ entstand bereits im Schuljahr 2013/2014, als die Schüler einer der 4. Klassen gemeinsam eine „Plant-for-the-Planet-Akademie“ besuchten und dort vieles über die Zusammenhänge von Klimawandel und CO₂-Produktion lernten.

„Plant-for-the-Planet“ ist eine 2007 ins Leben gerufene Initiative für Kinder zur Begrünung des Planeten. Bei den Viertklässlern reifte damals die Idee, nach ihrem Abgang von der Schule ein sichtbares Zeichen ihres Engagements zu hinterlassen. Dieses Vorhaben wurde nun im Rahmen des 100-jährigen Schuljubiläums in die Tat umgesetzt.

Auf dem Grundschulhof wurde am 19. März 2015 ein „Tulpenbaum“ gepflanzt. Er gehört zur Familie der Magnoliengewächse, kann bis zu 40 Meter hoch werden und trägt von April bis Mai beeindruckende Blüten. Er soll die Kinder der Pestalozzischule mit seiner Schönheit und Kraft, wegen seiner Wandelbarkeit im Laufe der Jahreszeiten und mit seinem schattenspendenden Blätterwerk erfreuen, begeistern und beeindrucken. Dieser Laubbaum nahm die leere Stelle ein, die eine Linde hinterlassen hatte, die vor einigen Jahren nach einem starken Sturm gefällt werden musste.

Hans-Peter Engver und weitere Mitarbeiter des hilfsbereiten Gartenbauamts, die Elternbeiratsvorsitzenden Inka Sarnow und Simone Allinger, Rektor Klaus Kühn, einige ehemalige Viertklässlern und die Erstklässler begrüßten den Tulpenbaum feierlich an seinem neuen Platz im Schulhof. Die ganze Schulgemeinschaft hatte sich beteiligt, um dem im Vorfrühling noch blattlosen Baum in Form von selbst bemalten bunten Blättern ein schützenden Kleid zu geben.

Eine aus diesem Anlass angebrachte Tafel (siehe Foto) mit dem Pestalozzi-Zitat „Die Natur enthüllt alle Kräfte der Menschheit“ stellte die Verbindung zum Namensgeber der Schule her. Kühn blickte in seiner Ansprache in die Zukunft, in der der Baum noch viele Schulkinder erfreuen möge.

Termine im Jubiläumsschuljahr

Das ganze Schuljahr 2104/15 sind monatliche Aktionen geplant, um dieses besondere Fest auch ausreichend zu würdigen. Höhepunkte werden das Schulfest am 24. April 2015 und ein Festakt am 19. Juni 2015 sein.

  • „Pesta läuft“
    Samstag, 4. Oktober 2014
    Teilnahme am Turmberglauf mit neuen Jubiläumsshirts
  • „Pesta leuchtet“
    Montag, 17. November 2014, 18.00 Uhr
    Lichtertreffen im Pesta-GS-Hof mit Bewirtung durch den Förderverein
  • „Pesta hilft“
    in der ersten Dezemberwoche
    „100“ Weihnachtstüten (Teilnahme an der Aktion des Diak. Werkes)
  • „Pesta lädt ein“
    Donnerstag, 22. Januar 2015, 19.00 Uhr
    Neujahrsempfang für/mit allen am Schulleben Beteiligten im Musiksaal mit Catering durch Schülerfirma
  • „Pesta bewegt sich“
    Montag, 2. Februar 2015, 9.00 Uhr
    Gemeinsamer Wintersporttag der GS und der WRS
  • „Pesta pflanzt“
    im März
    Pesta-Baum auf dem GS-Hof pflanzen
  • „Pesta feiert“
    Fest am Freitag, 24. April 2015
    Projektwoche vom 20. bis 24. April 2015 zum Thema „100 Jahre Pesta“ mit anschließendem Schulfest
  • „Pesta rockt“
    im Mai 2015 in Durlach
  • „Pesta jubelt“
    Freitag, 19. Juni 2015, 19.00 Uhr
    Festakt in der Sporthalle mit geladenen Gästen / Catering durch Schülerfirma
  • „Pesta fliegt“
    Mittwoch, 29. Juli 2015 (letzter Schultag)
    Luftballons steigen lassen im GS-Hof

Weitere Informationen

Pestalozzischule auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Das großformatige Turmbergbahnmodell wurde im KVV-Kundezentrum (Durlacher Allee) präsentiert. Fotos: cg

Großformatiger „Blick in die Zukunft“: Turmbergbahn-Modell kann ab sofort besichtigt werden

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) präsentierten das dreieinhalb Meter lange Modell der verlängerten Turmbergbahn im Maßstab 1:160 – Besichtigung im…

mehr
ARTVENT in der Durlacher Orgelfabrik. Foto: cg

Für alle, die das Besondere lieben: ARTVENT 2022 in der Orgelfabrik Durlach

ARTVENT „Kunst und Handwerk – Handwerk und Kunst“ zum 20. Mal in der Orgelfabrik in Durlach.

mehr
Weihnachtsmarkt im Rathaus Durlach. Foto: cg

Durlach im Advent: Gemütlichkeit trifft auf Kunsthandwerk unter neuer Führung

Er ist etwas Besonderes: Der kleine aber feine Weihnachtsmarkt zieht in der Adventszeit Einheimische wie Gäste in das liebevoll geschmückte Gewölbe…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien