Förster müssen wegen der Verkehrssicherheit Bäume fällen

Baumfällarbeiten. Foto: cg

Foto: cg

Aus Gründen der Verkehrssicherheit müssen ab Montag, 2. Februar 2015, entlang der Elfmorgenbruchstraße und der Rittnertstraße Bäume gefällt werden.

Der Verkehr wird mit mobilen Ampelanlagen geregelt. Es kann aber auch zu kurzfristigen Vollsperrungen kommen. Entlang der Elfmorgenbruchstraße werden im Zuge forstwirtschaftlicher Maßnahmen mit Hilfe eines Fällbaggers Pappeln und Eschen abgesägt. Das dauert etwa zwei Tage.

An der Rittnertstraße ist mit temporären Sperrungen an Arbeitstagen drei Wochen lang zu rechnen. Hier müssen überwiegend Buchen weichen. Auch hier werden Ampeln eingerichtet. Witterungsbedingt können sich die Arbeiten verschieben. Ortskundigen Verkehrsteilnehmenden wird empfohlen, beide Bereiche zu umfahren.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Prägt aktuell noch den Durlacher Ortseingang: das „P90“ auf dem ehemaligen Gelände der Badischen Maschinenfabrik (BMD). Fotos: cg

Durlacher „P90“ soll verkauft werden – droht der Abriss?

Steht beim „P90“ in der Pfinztalstraße bald ein Verkauf an? Das sind zumindest die Pläne der Stadt Karlsruhe, die zugleich aktuelle Eigentümerin des…

mehr
Schubkarrenrenner gesucht. Foto: om

Schubkarrenrenner gesucht

Die ARGE Auer Vereine und Kirchengemeinden lädt am 23. und 24. Juli 2022 zum 6. Hansa-Fest auf den Hansaplatz nach Aue ein.

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Mutmaßliche Bedrohungslage führt zu größerem Polizeieinsatz in Durlach

Eine unklare Bedrohungslage löste am Mittwoch (22. Juni 2022) gegen 14.30 Uhr einen größeren Polizeieinsatz in der Raiherwiesenstraße in…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien