Förster müssen wegen der Verkehrssicherheit Bäume fällen

Baumfällarbeiten. Foto: cg

Foto: cg

Aus Gründen der Verkehrssicherheit müssen ab Montag, 2. Februar 2015, entlang der Elfmorgenbruchstraße und der Rittnertstraße Bäume gefällt werden.

Der Verkehr wird mit mobilen Ampelanlagen geregelt. Es kann aber auch zu kurzfristigen Vollsperrungen kommen. Entlang der Elfmorgenbruchstraße werden im Zuge forstwirtschaftlicher Maßnahmen mit Hilfe eines Fällbaggers Pappeln und Eschen abgesägt. Das dauert etwa zwei Tage.

An der Rittnertstraße ist mit temporären Sperrungen an Arbeitstagen drei Wochen lang zu rechnen. Hier müssen überwiegend Buchen weichen. Auch hier werden Ampeln eingerichtet. Witterungsbedingt können sich die Arbeiten verschieben. Ortskundigen Verkehrsteilnehmenden wird empfohlen, beide Bereiche zu umfahren.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Martinsmarkt und Martinsumzug gehören in Durlach zu den beliebtesten Veranstaltungen. Zuletzt fanden beide 2019 statt. Foto: cg

Martinsmarkt und Martinsumzug stehen in Durlach womöglich vor dem Aus

Die Zukunft des beliebten Martinsmarkts im Rathausgewölbe und auch des traditionellen Martinsumzugs durch Durlach ist ungewiss.

mehr
Rekorderlös beim 5. Durlacher Business Golf Cup: insgesamt 35.000 Euro kamen bei der Jubiläumsveranstaltung zusammen. Foto: pm

5. Durlacher Business Golf Cup – Jubiläumsveranstaltung mit Rekorderlös

„Golfen – und dabei Gutes tun“ ist das Motto, unter dem der Tag auf dem Golfclub golf absolute Batzenhof stand.

mehr

Historischer Vortrag: Die Auemer Bürgerfamilien

1690 bis heute. Lichtbildervortrag des Historischen Vereins am Dienstag, 4. Oktober 2022, um 19.30 Uhr im Bürgersaal des Durlacher Rathauses.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien