Spende für die ehrenamtliche Motorradstaffel des ASB Karlsruhe

ASB Regionalverband Karlsruhe

Im Dezember 2014 erhielt die Motorradstaffel des Arbeiter-Samariter-Bundes Karlsruhe eine Spende in Höhe von 1.000 Euro. Die Spende erfolgte im Namen des im März 2014 verstorbenen Ralf Achtmann.

Neben seinem Beruf als Vermögensberater war Ralf Achtmann viele Jahre bis zu seinem Tod ehrenamtlich im Rettungsdienst des ASB tätig.

Mit der Spende an die Motorradstaffel des ASB setzt die Mutter des Verstorbenen fort, was Ralf Achtmann zu Lebzeiten begonnen hatte: Jedes Jahr spendete der in Durlach ansässige Geschäftsmann an eine andere gemeinnützige Organisation. „Wir freuen uns sehr über diese ganz besondere Unterstützung“, erklärt Carsten Schmidt, Leiter der Motorradstaffel, bei der Scheckübergabe.

Die ASB-Motorradstaffel ist ausschließlich ehrenamtlich tätig und wird in den Hauptreisezeiten an den Wochenenden auf den Autobahnen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe und auch darüber hinaus eingesetzt. Außerdem engagieren sich die Mitarbeiter der Motorradstaffel bei größeren Sanitätsdiensten, bei der Begleitung von Lauf- und Radsportveranstaltungen und überall dort, wo ein schnelles Vorankommen auf zwei Rädern von Vorteil ist.

Weitere Informationen

Arbeiter-Samariter-Bund e.V. (ASB) auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Turmbergbahn: modern oder klassisch. Grafik: Doppelmayr/Garaventa

Zweiter Gestaltungs-Workshop zur Turmbergbahn befasst sich mit Fahrzeugdesign

Rund oder eckig, Retro-Look oder modern, dezente oder eher kräftige Farben: Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) haben gestern Nachmittag in der…

mehr
Die Durlacher Allee wurde abgesperrt, der Straßenbahnverkehr wurde ebenfalls eingestellt. Fotos: cg

EILMELDUNG: Herrenloser Koffer am Stachus führt zur Vollsperrung

29. Juli 2021 (9.30 Uhr): Aufgrund eines am Durlacher Stachus herrenlos aufgefundenen Trolleys wurde der Bereich großräumig gesperrt und Spezialkräfte…

mehr
Cent hinterm Komma und Unternehmernetzwerk „KA-PF“ organisieren Hilfsmittel für Flutopfer. Foto: pm

„Auf zu neuen Ufern …“ – Hochwasser-Hilfe aus Durlach angekommen

„Cent hinterm Komma“ und Unternehmernetzwerk „KA-PF“ organisieren Hilfsmittel für Flutopfer.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien