„Attraktivität des Standorts erhalten“

Der Durlacher Geschenkgutschein kommt an. Foto: cg

Foto: cg

Der Durlacher Geschenkgutschein der Wirtschaftsvereinigung DurlacherLeben ist seit seiner Einführung eine Erfolgsgeschichte.

Die Akzeptanz ist zudem ein Beitrag zum Erhalt einer gesunden Einzelhandelsstruktur in Durlach. Medienpartner Wochenblatt fragte nach bei Vorstand Marcus Fränkle und bei Christine Weissert, der Projektverantwortlichen des Durlacher Geschenkgutscheins.

Wie begründet sich das Engagement von DurlacherLeben für den Geschenkgutschein?

Marcus Fränkle: Eines unsere Hauptanliegen ist, die Attraktivität Durlachs zu erhalten. Sowohl der Durlacher Arbeitgebergutschein als auch der „normale“ Durlacher Geschenkgutschein unterstützen uns hierbei. Sie fördern den lokalen Einkauf in Durlach und somit die Geschäftsleute vor Ort – unabhängig ob Durlacher Händler, Dienstleister, Handwerker oder Gastronomen.

Wie ist das Handling?

Christine Weissert: Zu kaufen gibt’s die Durlacher Geschenkgutscheine bei der Volksbank in Durlach und Aue, der Sparkasse in Durlach und Aue, im Modehaus Nagel, im Rathaus sowie direkt über uns. Der Wert des Gutscheins ist übrigens individuell zwischen 10 und 60 Euro wählbar.

Fränkle: Das ist somit ein wertvoller Beitrag zum Erhalt einer gesunden Einzelhandelsstruktur in unserem liebenswerten Städtchen.

Weitere Informationen

Durlacher Unternehmen auf Durlacher.de

Wirtschaftsvereinigung DurlacherLeben e.V. auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Licht aus: Als sichtbares Zeichen in der Außenwahrnehmung sollen städtische Gebäude wie hier das Durlacher Rathaus nicht weiter angestrahlt werden. Foto: cg

Karlsruher Stadtverwaltung spart ab sofort Energie ein

Mit Sofortmaßnahmen zur Senkung ihres Energieverbrauchs tritt die Stadtverwaltung Karlsruhe einer drohenden Gasmangellage entgegen.

mehr
Sommerliche Temperaturen bereiten den Aufzügen des Karlsruher Stadtbahntunnels Probleme. Foto: cg

Nach Kritik: Stadtbahntunnel-Aufzüge sollen hitzebeständiger werden

Um die Verfügbarkeit aller Stadtbahntunnel-Aufzüge auch im Karlsruher Hochsommer „deutlich zu verbessern“, setzen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)…

mehr
Ab sofort gilt auch in der Grötzinger Straße ganztägig Tempo 30. Der Blitzer ist aktiv. Fotos: cg

B3: neue Tempo-30-Zone in Durlach soll vor Lärm schützen

Bereits im März hatte es die Stadtverwaltung angekündigt gehabt, nun wurde es umgesetzt. Ab sofort gilt auf der Badener Straße/B 3/Grötzinger Straße…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien