„Der Niklaus kommt“ Weihnachtstour 2015

„Der Niklaus kommt“ Weihnachtstour 2015. Foto: pm

Sebastian Niklaus. Foto: pm

„Der Niklaus kommt“ – der Karlsruher Singer/Songwriter Sebastian Niklaus geht zum dritten Mal auf überregionale Weihnachtstour, am Freitag, 4. Dezember 2015 ab 19 Uhr auf der Bühne des Mittelalterlichen Weihnachtsmarktes.

Mit Gitarre und Ukulele im Gepäck singt er eigene Songs und Besinnliches für große und kleine Zuhörer. In diesem Jahr umfasst die Tour zwölf Stationen zwischen Köln, Stuttgart und Offenburg. Alle Tourdaten, Musik und vieles mehr gibt es im Internet (siehe Links).

Kurzbiografie

Sebastian Niklaus begann im Januar 2009 Songs zu schreiben, nach ersten Gehversuchen auf einer offenen Bühne folgten bald weitere Auftritte in Karlsruhe und Umgebung. Knapp drei Jahre und zahlreiche Konzerte später tauschte der studierte Elektroingenieur seinen Beruf gegen die Musik ein. Sein Weg in die deutsche Musikszene begann mit seinem Debütalbum „Ich denk Musik“. Im April 2014 tauchte er mit der von Edo Zanki produzierten Single „In mir“ erstmals überregional im Radio auf. Weitere Meilensteine der letzten Monaten waren Auftritte im WDR und SWR Fernsehen, ein Interview auf SpiegelOnline sowie Radioeinsätze der aktuellen Single „Ziel vor Augen“.

Auf seiner Sommertour spielte er unter anderem beim Tag der Organspende in Hannover (u.a. mit Roman Lob und Heinz Rudolf Kunze), dem Baden-Württemberg Tag in Bruchsal und dem Zelt-Musik-Festival in Freiburg. Mit seiner humorvollen Art überzeugt er bei seinen Konzerten sowohl Solo, nur mit Gitarre und Gesang, oder in größeren Besetzungen.

Weitere Informationen

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Scheckübergabe (v.l.): Yps Knauber und Vorsitzende Monika Storck von der „Hanne-Landgraf-Stiftung“, Reinhard Blaurock, Geschäftsführender Gesellschafter „Vollack“, und „Vollack“-Partner Claudius Uiker. Foto: pm

Engagement gegen Kinderarmut in Karlsruhe

„In Karlsruhe leben über 5.000 Kinder unter der Armutsgrenze – mit unmittelbaren Folgen: Die Chancen der Kinder auf eine gleichberechtigte soziale…

mehr
Buchcover: Egon Eiermann, Haus Eiermann, Baden-Baden. Quelle: Dr. Gerhard Kabierske, Karlsruhe

„Egon Eiermann, Haus Eiermann Baden-Baden“ – Buchvorstellung mit Autor Dr. Gerhard Kabierske

Der Landesverein Badische Heimat e.V. – Regionalgruppe Karlsruhe lädt zu seiner nächsten Veranstaltung am Mittwoch, 19. Juni 2024, um 19.30 Uhr im…

mehr
Durlach zukünftig stark im Gemeinderat vertreten (v.l.): Dr. Stefan Noé (FDP), Andreas Kehrle (CDU), Mathias Tröndle (SPD), Dr. Sonja Klingert (GRÜNE) und Dirk Müller (CDU). In der Mitte gratuliert Ortsvorsteherin Alexandra Ries. Foto: cg

Der neue Karlsruher Gemeinderat: 11 Parteien und Gruppierungen, 21 neue Räte

Der Bundestrend war auch in Karlsruhe bei der Wahl zum Gemeinderat zu spüren: Die Parteien der „Ampel“ in Berlin mussten Verluste hinnehmen.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien