Fertigstellung der Straßenbaumaßnahmen im Westen der Stadt in Aussicht, freie Fahrt auf Südtangente und L 605

Baumaßnahmen auf der Südtangente

Aktuelle Entwicklung der Baumaßnahmen auf der Südtangente zwischen Bulacher Kreuz und Anschlussstelle 8 Rheinhafen.

Am Wochenende (27./28. September 2014) gehören die Einschränkungen auf der Südtangente rund ums Bulacher Kreuz der Vergangenheit an. Pünktlich wird dann die große Baustelle abgeschlossen sein. Damit heißt es wieder freie Fahrt auch auf der Südtangente in Richtung Landau. Noch bis Mitte Oktober laufen die Arbeiten der Stadt an der Lärmschutzwand zwischen Kühler Krug und Ausfahrt 7. Und das Regierungspräsidium ist ab 6. Oktober im Bereich der Anschlussstelle 1 zu Gange.

Innerhalb von vier Wochen wurde zwischen Bannwaldbrücke und Edeltrudtunnel eine Fläche von rund fünf Fußballplätzen beackert. Auf  36.000 Quadratmeter Fahrbahnfläche  wurden in mehreren Bauabschnitten 10.000 Tonnen Asphalt herausgefräst und erneuert. Unterm Strich zufrieden zeigen sich die Baustellenverantwortlichen mit dem Verkehrsablauf seit dem 30. Juni.  So seien die Umleitungsempfehlungen angenommen worden. Rege sei zudem die Verkehrsmanagementzentrale als Informationsquelle genutzt worden: Seit Beginn der Maßnahmen haben sich die Zugriffe auf vmz.karlsruhe.de mehr als verdoppelt. Verbunden mit dem Dank an die Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer für deren bislang gezeigtes Verständnis weist das Tiefbauamt darauf hin, dass die noch offenen Punkte des städtischen Sommerbauprogramms Südtangente nun nur noch phasenweise kleinere Einschränkungen mit sich bringen.

Täglich länger und höher wächst die Lärmschutzwand zwischen Kühler Krug und Ausfahrt 7. Die noch ausstehenden Asphaltarbeiten in der dortigen Zufahrtsrampe sind vom Dienstag, 7., bis Donnerstag, 9. Oktober, unter Beibehaltung der einstreifigen Verkehrsführung vorgesehen. Nach Straßenmarkierungen, dem Einbau der Schutzeinrichtungen und anderen Restarbeiten wird auch diese Baustelle bis zum darauffolgenden Wochenende geräumt.

Auf der Verbindungsrampe von B 36 Michelinstraße auf die Südtangente Richtung Landau müssen noch Passstücke zum Lückenschluss der Lärmschutzkonstruktion sowie die Schutzplanken fertig gestellt werden. Dies soll Mitte Oktober an drei Arbeitstagen unter Sperrung der Zufahrt erfolgen. Die Umleitung wird dann über die Rheinhafenstraße und Honsellstraße zur B10 geführt.

Arbeiten im Bereich der Anschlussstelle 1 (Wolfartsweierer Straße)

Etwa zeitgleich, nämlich ab  6. Oktober, steht die Erneuerung der Fahrbahndecke auf der Südtangente im Bereich der Anschlussstelle 1 in Fahrtrichtung Wolfartsweier an. Die Maßnahme des Regierungspräsidiums ist mit der Sperrung der Zu- und Abfahrtsrampen von der Wolfartsweierer Straße/Ottostraße verbunden. Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert, aktuelle Informationen, Planskizzen und Umleitungsführungen sind unter „vmz.karlsruhe.de“ in der Rubrik aktuell „Baumaßnahme Südtangente“ abrufbar.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

„Uns geht es nicht um die Zeit - wir wollen es richtig machen“ Foto: buegda

„Uns geht es nicht um die Zeit – wir wollen es richtig machen“

Unter diesem Motto führte Thomas Dueck, Leiter des Durlacher Hochbauamts und Gebäudewirtschaft, am Samstag, 24. Februar 2024, die von der…

mehr

Durlach leuchtet für Demokratie

Noch nie seit der Schreckensherrschaft des Nationalsozialismus war die Demokratie in Deutschland gefährdeter als heute.

mehr
Spielen ausdrücklich erwünscht: neue Ausstellung in die Halle der Orgelfabrik. Foto: pm

„Ich möchte ein Spiel spielen“ – neue Ausstellung in der Orgelfabrik

Malte Römer und Rebecca Müller laden zu ihrer Kunstausstellung mit dem Titel „Ich möchte ein Spiel spielen“ in die Durlacher Orgelfabrik ein. Eröffnet…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien