Hufeisen, Birnkrüge, Engelsköpfe und...? – Sammeln im Pfinzgaumseum gestern und morgen

Hufeisen, Birnkrüge, Engelsköpfe und...? – Sammeln im Pfinzgaumseum gestern und morgen. Foto: pgm

Foto: pgm

Sonderausstellung im Pfinzgaumuseum in der Karlsburg Durlach vom 29. November 2014 bis 22. Februar 2015

 

Das Sammeln gehört zu den Grundaufgaben des Museums. Die Sonderausstellung „Hufeisen, Birnkrüge, Engelsköpfe und...?“ unternimmt eine Spurensuche im Depot und zeigt eine Auswahl an historischen Objekten aus der Sammlung des ersten Konservators des Pfinzgaumuseums, Friedrich Eberle (1877–1948), dessen Sammlungstätigkeit das Museum bis heute prägt. Gleichzeitig richtet die Ausstellung den Blick in die Zukunft.

Ausgehend von den ausgestellten Themen wird gefragt, wie die Sammlung des Pfinzgaumuseums heute weitergeführt werden kann: Was sollen wir überhaupt noch sammeln und wie wollen wir vorgehen? Was ist einzigartig und typisch für Durlach und den Pfinzgau? Wie kann man den Blick auf aktuelle Sammlungsthemen richten und die Gegenwart ins Museum holen? Die Fragen richten sich auch an die Besucherinnen und Besucher der Ausstellung. Es werden konkrete Vorschläge für ein „Durlacher Objekt 2014“ gesucht, die im Rahmen der Finissage vorgestellt werden.

Begleitprogramm

Das Begleitprogramm der Sonderausstellung „Hufeisen, Birnkrüge, Engelsköpfe und ...?“ bietet am Mittwoch, 3. Dezember 2014, um 18 Uhr ein Gespräch mit Museumsleiterin Dr. Alexandra Kaiser zum Thema „Friedrich Eberle und die Suche nach der ‚guten alten Zeit‘“. Am Sonntag, 7. Dezember 2014, führt Alexandra Kaiser um 11 Uhr durch die Sonderausstellung. Eine weitere Führung durch die Ausstellung findet am Mittwoch, 17. Dezember 2014, um 18 Uhr mit Dr. Ferdinand Leikam statt.

Weitere Informationen

Pfinzgaumuseum auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Auch das Gewölbe des Durlacher Rathauses wird wieder zum Ausstellungsraum. Fotos: cg

Markgrafenstadt 2023 wieder im Zeichen der Kunst – Planungen für 3. DURLACH-ART laufen

Nach den Erfolgen in 2019 und 2021 folgt am 8. und 9. September 2023 die dritte Ausführung der DURLACH-ART. Entwickelt und seitdem organisiert wird…

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Aue: Einbrecher machen Beute in Gemeindezentrum – Zeugen gesucht!

Unbekannte haben sich zwischen Samstagmittag und Sonntagmorgen (28./29. Januar 2023) gewaltsam Zutritt in das Gemeindezentrum in der Bilfinger Straße…

mehr
Grötzinger Narrensprung: Buslinie 21 weicht aus. Foto: dl

Grötzinger Narrensprung: Buslinie 21 weicht aus

In Grötzingen findet am Sonntag, 5. Februar 2023, der alljährliche „Narrensprung“ statt. Aufgrund der Fastnachtsveranstaltung ist die Ortsmitte des…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien