Holzskulpturen – Edgar Müller in der Orgelfabrik

Holzskulpturen – Edgar Müller in der Orgelfabrik

Grafiik: pm

Baumwesen nennt der in Durlach lebende Bildhauer seine Skulpturen aus Holz.

Der Wuchs und die Gestalt eines Baumstammes, seine Maserung, Astlöcher und Narben sind Inspirationsquelle für seine meist figürlich-abstrakten Skulpturen. Form und Maserung betonen sich dabei gegenseitig. Die hochpolierte Oberfläche der Innenraumskulpturen strahlt Wärme und Sinnlichkeit aus. Nicht nur die Blicke des Betrachters werden angezogen, unwillkürlich streichen die Hände über die glatte, scheinbar hautweiche Oberfläche. Dass der Betrachter so mit den Skulpturen “in Kontakt kommt”, ergibt sich sehr spontan, was von dem gelernten Zimmermann und Architekten erwünscht und durchaus auch beabsichtigt ist.

27. - 30. März 2014

Vernissage Do 18 Uhr mit LIVE-Musik, Fr/Sa/So 11-18 Uhr

Eintritt frei!

Weitere Informationen

Die Orgelfabrik - Kultur in Durlach e.V. auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Die Werstofftonnen sollen im dreiwöchigen Rhythmus geleert werden. Foto: cg

Wertstofftonnen werden wieder geleert – Bürgerdienste nicht mehr im Notbetrieb

Bei der Pressekonferenz am gestrigen Mittwoch kündigte Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup eine Wiederaufnahme der Wertstofftonnen-Leerung an. Zudem...

mehr
In diesem Jahr heißt es (auch) an Ostern: #stayathome. Foto: cg

„Es gibt keinen Grund zur Entwarnung“

Ministerpräsident Winfried Kretschmann macht deutlich, dass es noch keinen Grund zur Entwarnung gibt. Die Lage sei unverändert ernst.

mehr
Für Bedürftige: der Gabenzaun in Durlach. Fotos: cg

Gabenzaun am Durlacher Bahnhof: Obdachlosen und Bedürftigen helfen

Für Menschen, die am Existenzminimum leben oder obdachlos sind, ist das Leben seit der Corona-Pandemie noch schwieriger geworden. Viele Einrichtungen...

mehr