Durlacher Gewichtheber verpassen trotz Saisonbestleistung die Sensation

Robert Oswald beim Stoßen. Foto: pm

Robert Oswald beim Stoßen. Foto: pm

Die Gewichtheber des KSV Durlach verloren in einem sehr spannenden Bundesliga Wettkampf gegen den amtierenden Deutschen Vizemeister SV Germania Obrigheim mit 779,0 : 885,8 Kilopunkten.

Die Zuschauer sahen in der fast ausverkauften Durlacher Fritz-Meier-Halle zwei Teams, die bis an ihre Grenzen gingen.

So kam der Durlacher Gewichtheber Robert Oswald an diesem Abend im Reißen auf 150 kg und im Stoßen auf 185 kg und erreichte mit sechs gültigen Versuchen 151 Punkte. Er war damit zweitbester Heber des Abends.

Zu der starken Mannschaftsleistung trugen auch Kevin Schweizer mit 143 Punkten, Stefan Matsarov mit 140, Sabine Kusterer mit 131, Tino Platzer mit 112 und Marlon Steinhöfel mit 102 Punkten bei.

Bester Heber war der amtierende Europameister und Vize-Weltmeister Ivan Markov aus Obrigheim, der ebenfalls mit sechs gültigen Versuchen 170 kg im Reißen und 203 kg im Stoßen schaffte. Diese Spitzenleistung brachte seinem Team herausragende 200,3 Kilopunkte.

Die Obrigheimer zeigten erneut, dass sie bei der Vergabe der Deutschen Meisterschaft auch in diesem Jahr ein gewichtiges Wort mitsprechen werden.

Auch die zweite Mannschaft des KSV Durlach hatte einen Wettkampf: Gegen die HG Rastatt wurde mit 303,4 : 266,5 Kilopunkten gewonnen. Zu diesem Erfolg trugen die Heber Aaron Immesberger (77,4 Punkte), Martin Kusterer (74), Elena Dontchera (60), Vitalis Ferkert (43,4), Tolga Yilmaz (34) und Julian Traut (14,6 Punkte) bei.

Trainer Thomas Schweizer war mit den Leistungen aller Athleten zufrieden. Die erste Mannschaft strebe beim kommenden Auswärtskampf in Weinheim einen Sieg an, so Schweizer.

Weitere Informationen

1. KSV Durlach auf Durlacher.de

Die nächsten Heimtermine

  • 10. Januar 2015 gegen TB03 Roding
  • 7. März 2015 gegen AC Germania St. Ilgen
  • 18. April 2015 | Playoffs

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Turmbergbahn Durlach . Foto: cg

„Grünes Licht“ für Durlacher Turmbergbahn: TÜV-Prüfung abgeschlossen

Die Turmbergbahn in Durlach, die wie angekündigt Mitte dieser Woche ihren Fahrgastbetrieb wieder aufgenommen hat, darf durch die Verkehrsbetriebe…

mehr
Entsorgungsfirma „Knettenbrech + Gurdulic“ bei der Leerung der Wertstofftonnen in Durlach. Foto: cg

„Karlsruher Müll-Desaster“ geht weiter: Neues Vergabeverfahren muss durchgeführt werden

Die Stadt Karlsruhe wird ein neues Vergabeverfahren zur Erweiterung des Vollservice bei der Wertstoffsammlung durchführen und dabei die Hinweise der…

mehr
Durlacher Lesesommer im Rosengarten. Foto: cg

Vorleserinnen und Vorleser für den Durlacher Lesesommer 2024 gesucht

Der Durlacher Lesesommer, der für viele begeisterte Besucher schon zur geliebten Sommer-Tradition geworden ist, feiert sein 15-jähriges Jubiläum.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien