Einfach mitreißend – die Sommerserenade am Basler Tor

Foto: pm

Als wäre es geplant hatte der Wettergott ein Einsehen und belohnte die zahlreichen Besucher, die sich am Samstag (2. August 2014) rechtzeitig einen der begehrten Sitzplätze am Basler Tor gesichert hatten.

Große und kleine Gäste, manchmal auch auf vier Beinen, genossen die beliebte Sommerserenade des Musikforums Durlach, dargeboten vom Sinfonischen Hauptorchester.

Während der kurzweiligen Stunde bot das Orchester launige Melodien und anspruchsvolle Konzertstücke – von Lateinamerikanischem wie Tequila, El Cumbanchero und Carneval de Brazil, dem wunderbaren Libertango von Piazzolla bis Into the Raging River und dem Walzer No.2 von Schostakowisch. Filmische Spannung kam auf mit La Storia und Skyfall.

Die Veranstaltung hat sich inzwischen als beliebtes Highlight im Durlacher Kulturprogramm etabliert. Am Spazierweg vieler Durlacher und Nicht-Durlacher gelegen, zog das musikalische Intermezzo auch Spaziergänger und Radler zum spontanen verweilen an. Wer das Sinfonische Orchester noch einmal hören wollte hatte gleich am nächsten Tag Gelegenheit dazu beim Klingenden Turmberg.

Weitere Informationen

Durlacher SommerSerenade auf Durlacher.de

Musikforum Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

1989 eine echte Sensation: die „World Games“ in Karlsruhe. Sie waren auch Thema in der Ausstellung „Karlsruhe im Fokus“ (2022) des Stadtmuseums. Fotograf Dietmar Hamel hielt damals das Großereignis für die Stadt Karlsruhe fest. Foto: cg

DOSB will mit Karlsruhe World Games 2029 nach Deutschland holen

Mit großer Freude hat Oberbürgermeister Frank Mentrup die Nachricht entgegengenommen, dass der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) Karlsruhe als…

mehr
Angebote und Aktionen: Der Verkaufsoffene Sonntag lädt zum Einkaufsbummel in die Markgrafenstadt ein. Foto: cg

Verkaufsoffener Sonntag am 28. April: „Durlach blüht auf...“

Auch in diesem Frühjahr findet in Durlach wieder ein verkaufsoffener Sonntag statt. Am 28. April 2024 haben die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet…

mehr

Bei den Grabungen am Hengstplatz wurde noch mehr „gefunden“

Die Bauarbeiten für den neuen Wohnkomplex am Durlacher Hengstplatz schreiten weiter voran. Doch nach den „gefundenen“ über 160 Skeletten auf dem Areal…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien