Mitgliederversammlung des ASV Durlach wählt neuen Vorstand

Allgemeiner Sportverein Durlach 02 e.V. (ASV)

Über Jahre hinweg nichts - jetzt innerhalb von 6 Monaten gleich 2 Mitgliederversammlungen.

Die Rede ist vom Fußballverbandsligisten und Durlacher Traditionsverein ASV, der am vergangenen Mittwoch (15. Mai 2013) zur Versammlung in die Nikolauskapelle einlud.

Den zahlreich erschienenen Mitgliedern präsentierte Robert Böringer als Vertreter des seit Mitte Dezember 2012 aktiven Sanierungsausschusses die bisher vollzogenen und noch geplanten Schritte, um den seinerzeit noch in einer massiven finanziellen Schieflage befindlichen Verein zu retten und in eine sichere Zukunft zu führen. Wobei diese nach einhelliger Meinung sowohl des Ausschusses als auch der Mitglieder nur in dem geplanten Sportpark Untere Hub liegen kann, über dessen endgültiges Zustandekommen der Karlsruher Gemeinderat noch vor der Sommerpause entscheiden soll.

Ohne zu sehr ins Detail gehen zu wollen, lässt sich als Fazit der Ausführungen von Böringer jetzt schon sagen, dass der noch Ende letzten Jahres mit sage und schreibe 428.350 Euro Verbindlichkeiten belastete und hilf- und führungslos dem Untergang entgegentaumelnde ASV wieder Land in Sicht, ja sogar festen Boden unter den Füßen hat. Der Ausschuss musste zu Beginn seiner Tätigkeit zunächst die mit „chaotisch“ noch schonend beschriebene vorgefundene Bilanzbuchhaltung in Ordnung bringen, dann die verlorengegangene Seriosität des ASV Durlach wiederherstellen, um anschließend die Gläubiger zu den angestrebten Vergleichen zu bewegen.

Und siehe da: Alle haben mitgespielt - wenn auch nach teilweise schwierigen Verhandlungen. Ob die Sparkasse mit einem Darlehen und einer Tilgungsaussetzung, das Finanzamt mit Vereinbarungen zur Rückzahlung von Steuerrückständen (hauptsächlich im Zusammenhang mit dem legendären DFB-Pokalspiel 2008 gegen den damaligen Erstligisten Arminia Bielefeld) oder die Hatz-Moninger-Brauhaus GmbH: Ohne deren Bereitschaft, dem Verein entgegenzukommen, wäre die Sanierung nicht möglich gewesen.

Gleiches gilt für die insgesamt 56 kleineren Gläubiger, die ausnahmslos dem vom Sanierungsausschuss unterbreiteten Vergleichsvorschlag zugestimmt haben.

In Zahlen: Die Schulden konnten binnen 6 Monaten um 173.436 Euro reduziert werden! Zwar stehen jetzt immer noch über 250.000 Euro Verbindlichkeiten offen, aber mit der strikten Einhaltung des Sanierungsplanes und vor allem der Tatsache, dass der Erbbaurechtsvertrag mit der Stadt bei einem möglichen Umzug in die Untere Hub unter Zahlung einer Entschädigung aufgelöst werden müsste, erscheint die Vision eines schuldenfreien ASV Durlach als keineswegs so abwegig wie noch vor einigen Monaten.

Natürlich ist noch einiges zu tun, so Böringer: Aufstellung einer Budget- und Liquiditätsplanung für die kommenden Jahre, Aufbau einer neuen Vereins- und Verwaltungsstruktur sowie Gründung eines neuen Fördervereins mit Sponsorengewinnung. Aber man sei sehr zuversichtlich, dies bewältigen zu können.

Im Anschluss des mit großem Beifall bedachten Vortrags von Böringer stimmten die anwesenden Mitglieder einstimmig dem vorgelegten Sanierungskonzept zu. Ebenfalls einstimmig verlief die Wahl des neuen Vorstandes, welcher bis zur im Sommer erfolgenden Inthronisierung eines 6-köpfigen Kollektivvorstands amtieren wird.

Gewählt wurden im Einzelnen: Robert Venzke (59 Jahre, Rechtsanwalt) als erster Vorstand, Udo Walz (55 Jahre, Polizeibeamter) als zweiter Vorstand, „ASV-Urgestein“ Reinhard Rühle als Geschäftsführer, Dietmar Gruber als Schatzmeister und Günter Cuntz als sportlicher Leiter. Dieser hatte zum Schluss der überaus harmonisch verlaufenen Versammlung dann noch eine Neuigkeit parat, nämlich die vollzogene Verpflichtung eines Trainers für die neue Saison: Es handelt sich um den 39jährigen Ex-ASV Aktiven Hicham Ouaki. Ouaki ist Inhaber einer Jugendfußballschule, im Besitz einer A-Lizenz und momentan Trainer des Tabellenführers der Kreisklasse B, der DJK Durlach. Ausdrücklich betont werden soll an dieser Stelle, dass die Verpflichtung von Hicham Ouaki in absolutem Übereinkommen mit dem Nachbarverein und künftigen Partner in der Unteren Hub erfolgt ist.

Weitere Informationen

Allgemeiner Sportverein Durlach 02 e.V. (ASV) auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Angebote und Aktionen: Der Verkaufsoffene Sonntag lädt zum Einkaufsbummel in die Markgrafenstadt ein. Foto: cg

Verkaufsoffener Sonntag am 28. April: „Durlach blüht auf...“

Auch in diesem Frühjahr findet in Durlach wieder ein verkaufsoffener Sonntag statt. Am 28. April 2024 haben die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet…

mehr

Bei den Grabungen am Hengstplatz wurde noch mehr „gefunden“

Die Bauarbeiten für den neuen Wohnkomplex am Durlacher Hengstplatz schreiten weiter voran. Doch nach den „gefundenen“ über 160 Skeletten auf dem Areal…

mehr
Das „Kruschtlmärktle“ für Kinder und Jugendliche hatte 2023 Premiere. Foto: cg

„Kruschtlmärktle“ am 27. April – Flohmarkt für Kinder und Jugendliche in Durlach

Das Stadtamt Durlach veranstaltet in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Durlacher und Auer Vereinen und dem Kinder- und Jugendhaus Durlach nach…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien