Inklusives Handballturnier „Heimspiel III“ der TSD war ein voller Erfolg

Das Finale konnte NHV Concordia Delitzsch (weiß) knapp für sich entscheiden. Foto: cg

Foto: cg

Mit einem knappen 11:10 entschied der NHV Concordia Delitzsch am Samstagnachmittag (11. Mai 2013) im Endspiel um den Pokal der Stadt Karlsruhe das inklusive Handballturnier Heimspiel III gegen die WfbM Lebensbrücke Glauchau für sich.

Drei Tage lang hatten 14 Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet in der Durlacher Weiherhofhalle ihr handballerisches Können in dem Turnier gezeigt, das die Turnerschaft Durlach (TSD) in Zusammenarbeit mit dem Stadtamt Durlach und in Kooperation mit dem Badischen Handballverband und Special Olympics Bden-Württemberg ausgerichtet hatte.

In über 90 Begegnungen trafen dabei über 160 Spielerinnen und Spieler mit und ohne Behinderung aufeinander. Der Gastgeber stellte mit den Durlach Turnados rot und den Durlach Turnados weiß gleich zwei Mannschaften, die den sechsten und vierten Turnierplatz belegten. „Heimspiel III war ein voller Erfolg“, zog TSD-Vorsitzender Mathias Tröndle am Samstagmittag nach dem Finale eine „durchweg positive Bilanz der drei Tage des Sports und der Begegnung“. Und Turnado-Projektleiter und Organisator Mark Ruppert unterstrich: „Wir haben tolle Spiele gesehen und die Begeisterung am gemeinsamen Handball erlebt.“

Im Namen der Stadt Karlsruhe hatte Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup die Spielerinnen und Spieler an Himmelfahrt bei einem Empfang im Festsaal der Karlsburg willkommen geheißen und sich dabei beeindruckt gezeigt von der Lebensfreude, die von diesem Turnier ausgehe. Er lobte die Turnados als „Exportschlager aus Durlach in Sachen Inklusion“ und appellierte gleichzeitig an andere Sportvereine, „den Weg, den die Turnerschaft eingeschlagen hat, mitzugehen“.

Im Rahmen der Siegerehrung dankten Mathias Tröndle und Alexandra Ries, Durlacher Ortsvorsteherin und Schirmherrin der Veranstaltung, den Partnern und Sponsoren sowie den zahlreichen Helferinnen und Helfern, die für einen reibungslosen Ablauf der Spiele und eine entsprechende Infrastruktur gesorgt hatten. „Ohne das vielfältige ehrenamtliche Engagement wäre ein solches Turnier nicht möglich“, so Tröndle.

Weitere Informationen

Fotos vom Heimspiel III | zur Galerie

Turnerschaft Durlach 1846 e.V. auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Wie das Hansa-Fest hat auch das Schubkarren-Rennen Tradition: Hier die Rennen 1964 und 2016 im Vergleich. Foto: ARGE Aue

7. Hansa-Fest Ende Juli – Feiern für den guten Zweck!

Am 27. und 28. Juli 2024 dreht sich auf dem Hansaplatz alles wieder um das beliebte Aumer Kultgetränk: dem „Hansa“ – die ARGE Aue lädt zu ihrem…

mehr

Künstlergruppe „Goldener Flor“ mit einer Kunstausstellung

Vier befreundete Künstler und Künstlerinnen (Kurt Boecker, Olga David, Arne Groh und Katharina Valeeva) laden Kunstinteressierte zu einem…

mehr

Jugendliche wollen direkt Einfluss nehmen

Jugendbeteiligung in Durlach: Erste Treffen sind geplant.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien