. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Die Durlacher Grünen zum Thema Brötchentaste

Stellungnahme der Fraktion B`90/Die Grünen im Durlacher Ortschaftsrat zu den Vorwürfen der CDU Durlach.

Mit starker Verwunderung hat die Ortschaftratsfraktion B´90/Die Grünen Vorwürfe der CDU Fraktion bezüglich angeblicher Pläne der Durlacher Grünen „Durlach unter eine autofreie Käseglocke zu stecken bzw. neben dem PKW- den Busverkehr aus der Altstadt zu verbannen und Durlach durch eine eventuelle Verlängerung der Fußgängerzone in den Verkehrsinfakt führen zu wollen“ zur Kenntnis genommen.

„Auf Initiative unserer Fraktion im Jahr 2001 wurde der ÖPNV Busverkehr überhaupt erst in die Innenstadt, zum Schloßplatz, gelenkt. Busse im Altstadtring oder der Fußgängerzone wollen wir allerdings tatsächlich nicht, denn davon haben wir eher zu viele in der Altstadt. Und ja es ist richtig, wir haben in den Jahren 1998, 2001 und zuletzt 2008 Anträge auf eine testweise Ausdehnung der Fußgängerzone gestellt. Warum auch nicht? Warum nicht etwas testen und Auswirkungen untersuchen, um dann sagen zu können, ob es sinnvoll oder nicht sinnvoll ist?“ so Martin Pötzsche, Fraktionsvorsitzender der Durlacher Grünen im Durlacher Ortschaftrat. „Warum soll eine Maßnahme, welche zu einer Verbesserung der Aufenthaltsqualität sowie der Reduzierung der Verkehrsmenge im verkehrsberuhigten Bereich führen kann, nicht auch in Durlach getestet werden? Etwa nur aus ideologischen Gründen? Wir hätten heute in Durlach keine Fußgängerzone, wenn man es damals nicht einfach versucht hätte. Aber vielleicht ist die örtliche CDU ja auch gegen die Durlacher Fußgängerzone im Allgemeinen?“

Wir möchten an dieser Stelle deutlich darauf hinweisen, dass nicht belegte Argumente einiger Gruppierungen in Durlach noch lange nicht den Willen der Mehrheit aller Durlacher widerspiegeln müssen, nur weil diese Gruppierungen den Bürgerwillen für sich reklamieren, indem sie am lautesten rufen. Die Wahlergebnisse der jüngeren Vergangenheit sprechen da zumindest eine ganz andere Sprache.

„Es hat den Anschein, dass die CDU noch an ihren politischen Niederlagen der letzten Jahre, und zuletzt der Karlsruher OB Wahl, zu knabbern hat“, so Martin Pötzsche.

Weitere Informationen

Ortschaftsrat (mit Links zu den Parteien) auf Durlacher.de

von gruene veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Grüne nominieren Frank Mentrup als OB-Kandidaten

Die Grünen Karlsruhe haben in ihrer Mitgliederversammlung am 19. Februar 2020 den amtierenden Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup erneut als ihren...

Fastnachtsumzüge: Solidarität mit Opfern von Hanau

Bekenntnisse für Vielfalt im Rahmen der Fastnachtsumzüge in Durlach und Karlsruhe.

So klingt Karlsruhe: Mit Zeus und Wirbitzky die Fächerstadt erkunden

„Schöner Dag!“, so klingt das, wenn der Bayer Sascha Zeus versucht, Badisch zu sprechen. „Tut Ench Markgraf“ fällt dagegen dem Kölner Michael...

Vorfall in Straßenbahn mit behindertem Mann – Zeugin hat sich gemeldet

Wie bereits berichtet (siehe Artikel zum Thema), wurde am Nachmittag des 8. Februar 2020 in der Straßenbahn der Linie S51 und am Durlacher Bahnhof ein...

Tramlinien 1 und 2 machen Platz für Fastnachtsumzug 2020 in Durlach

Unter dem Motto „Dorlachs Umzug, keine Frage, ein Sonnenstrahl der tollen Tage!“ findet am Sonntag, 23. Februar 2020, ab 14.11 Uhr der alljährliche...

Zeugen gesucht! Kupferdiebe richten 100.000 Euro Sachschaden in Durlacher Rohbau an

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Freitag (14. Februar 2020) den Bauzaun eines Rohbaus in der Durlacher Pfinzstraße überwunden und...

„heiter bis rauschend“ mit Paaren, Pärchen und Paarungen

Werke u. a. von Bach, Joplin und Ogden am 22. Februar 2020 um 20 Uhr in der Stadtkirche Durlach – Eintritt frei.

Fraktionen von DIE LINKE und GRÜNE wollen öffentlichen Parkraum budgetieren

Die Karlsruher Gemeinderatsfraktionen von DIE LINKE und GRÜNE beantragen im kommenden Gemeinderat die Budgetierung des öffentlichen Parkraums nach...

Damwildgehege im Bergwald mutwillig zerstört

Forstamt: Freilaufende Tiere nicht beunruhigen / Hunde an die Leine nehmen.

Bereits 40 „Amoretten“ lassen Durlacher Geschichte in der Altstadt aufleben

Vor 4 Jahren hatte die im vergangenen Jahr verstorbene Gerda Schneider-Sato begonnen, Schilder für die Durlacher Altstadthäuser im Einvernehmen mit...

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de