Sinnlose Zerstörungswut im Kleingartengebiet Mastweide

Polizeibericht Durlach

Einen Sachschaden von wohl mehr als 5.000 Euro haben ein oder mehrere Unbekannte in der Nacht zum Montag (29. Juli 2013) im Kleingartengebiet Mastweide südlich der Durlacher Allee angerichtet.

Auf ihrem sinnlosen Weg der Zerstörung brachen sie nicht nur fünf Lauben gewaltsam auf und kehrten darin das Unterste zuoberst. Obendrein schlitzten sie auch noch elf Plastikpools auf.

Wer in der Tatzeit zwischen 19.00 und 09.00 Uhr im Bereich der Schrebergärten Verdächtiges beobachtet hat oder sonst sachdienliche Angaben machen kann, wird unter Telefon 939-4211 um seine Meldung beim rund um die Uhr erreichbaren Polizeirevier Oststadt gebeten.

Weitere Informationen

Polizei auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Das Wahlamt informiert über das weitere Vorgehen zur Kommunal- und Europawahl. Foto: Stadt Karlsruhe, Boris Burghardt

Briefwahl: hohes Antragsvolumen und Aufruf zur Prüfung der Unterlagen

Nachdem die Zustellung der Wahlbenachrichtigungen abgeschlossen ist, werden nun im Zeitraum vom Dienstag, 28. Mai, bis spätestens Samstag, 8. Juni…

mehr
Achtung! 50-Euro-Scheine sollten aktuell besonders genau in Durlach überprüft werden. Tipp: Insbesondere auch auf Farbabweichungen achten. Oder wie hier einen Prüfstift nutzen. Foto: cg

Unbekannte Betrüger bringen in Durlach Falschgeld in Umlauf – Zeugen und Geschädigte gesucht

Aktuell warnt die Polizei vor Betrügern, die falsche 50-Euro-Banknoten in Karlsruhe in Umlauf bringen.

mehr
Die Initiatoren der Unterschriftenaktion in Durlach: Meike Eberstadt und Michael Kammerer. Foto: om

Verkehrskonzept im Fokus – Unterschriftenaktion für neue Gespräche

Durlacher Gewerbetreibende sammeln rund 1.400 Unterschriften zum Erhalt des bisherigen Verkehrskonzepts und wollen sich noch stärker engagieren –…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien