Schwungvoller Neujahrsempfang des Musikforums Durlach

Neujahrsempfang in der Karlsburg. Foto: Kai Richelsen

Neujahrsempfang in der Karlsburg. Foto: Kai Richelsen

Unter neuer Vorstandschaft begann beim traditionellen Neujahrsempfang am Sonntag, den 27. Januar 2013 das musikalische Jahr des Musikforums Durlach.

„So ereignisreich wie das vergangene Jahr werde auch das kommende sein mit seinen viel beachteten Konzerten, Events und Projekten“, so die neue erste Vorsitzende Andrea Wüstner bei der Begrüßung der Mitglieder und Gäste in dem bis zum letzten Platz besetzen Saal in der Durlacher Karlsburg. „Die ganze musikalische Bandbreite soll dieser unterhaltsame Nachmittag nun bieten“, so Wüstner weiter.

Damit reichte das Programm denn auch unter anderen vom temperamentvollen Tango des symphonischen Hauptorchesters, dessen Klangfarbe noch mehr erweitert wurde durch ein Fagott und demnächst durch eine Marimba, über ein ruhiges Rondo der Solisten zu einem beschwingten Blues von DaCapo, dem neugegründeten Orchester für erwachsene Musikeinsteiger. Durch das Programm führte Dirigent Peter Wüstner mit kurzweiligen Kommentaren zu Stilrichtungen oder Ursprüngen der Stücke.

Im weiteren Programm spielten die Kinder der Blockflötengruppe unter der Leitung von Silvia Rejschek und das Jugendorchester unter der Leitung von Tobias Klausmann. Junge Nachwuchsmusiker glänzten auf sehr hohem Niveau als Solisten - Jennifer Neufeld und Hannah Wind (Saxofon), Trevor Kangni (Saxofon), Tabea Forai und Greta Schlagenhof (Klarinette), Rojan Akyol und Tim Völlinger (Klarinette), Paula Mai (Trompete), sowie, fast schon professionell, Magdalena Bronner und Annika Schütz mit ihrer Ausbilderin Monika Kursawe (Klarinette). „Das Instrument sucht sich seinen Spieler, nicht umgekehrt,“ so Peter Wüstner, als Trompetensolistin Paula Mai (9 Jahre) nach ihrem ausgezeichneten Vortrag dem amüsierten Publikum erklärte, sie habe sich die Trompete ausgesucht, weil es das einzige Instrument gewesen sei, bei dem sie beim Ausprobieren einen Ton hervorgebracht habe.

Der stellvertretende Präsident des Blasmusikverbands Karlsruhe ehrte Daniel Arheidt und Ralf Gaukel für je 20 und 40 Jahre aktives Musizieren. Für 25 Jahre aktives Musizieren im Musikforum Durlach wurde Wolfgang Sprengel ausgezeichnet.

Musikalische geehrt wurden die Jubilare mit „Trumpet Voluntary“ dem bekannten Traditional aus England, dargeboten von Da Capo, das auch mit einem furiosen Rock-Stück den Nachmittag abschloss.

Ausblick 2013

Weitere musikalische Highlights des Musikforums Durlach folgen mit dem Frühjahrskonzert am 12. Mai unter dem Motto „sportlich“, der Sommerlichen Serenade am 3. August bei der Nikolauskapelle und dem Konzert in der Kirche Peter und Paul am  24. November 2013.

Weitere Informationen

Musikforum Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Auch das Gewölbe des Durlacher Rathauses wird wieder zum Ausstellungsraum. Fotos: cg

Markgrafenstadt 2023 wieder im Zeichen der Kunst – Planungen für 3. DURLACH-ART laufen

Nach den Erfolgen in 2019 und 2021 folgt am 8. und 9. September 2023 die dritte Ausführung der DURLACH-ART. Entwickelt und seitdem organisiert wird…

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Aue: Einbrecher machen Beute in Gemeindezentrum – Zeugen gesucht!

Unbekannte haben sich zwischen Samstagmittag und Sonntagmorgen (28./29. Januar 2023) gewaltsam Zutritt in das Gemeindezentrum in der Bilfinger Straße…

mehr
Grötzinger Narrensprung: Buslinie 21 weicht aus. Foto: dl

Grötzinger Narrensprung: Buslinie 21 weicht aus

In Grötzingen findet am Sonntag, 5. Februar 2023, der alljährliche „Narrensprung“ statt. Aufgrund der Fastnachtsveranstaltung ist die Ortsmitte des…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien