Vortrag: Raus aus der Karlsburg – rüber in den Hardtwald

Freundeskreis Pfinzgaumuseum - Historischer Verein Durlach

Vortrag des Historischen Vereins in Zusammenarbeit mit dem Förderkreis Archäologie in Baden am Dienstag, den 15. Januar 2013, um 19.30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses.

Hans Merkle, Buchautor aus Baden-Baden, wird in seinem Vortrag mit dem Titel "Raus aus der Karlsburg - rüber in den Hardtwald" schildern, wie es dazu kam, dass die markgräfliche Residenz 1718 von Durlach nach "Carols-Ruhe" verlegt wurde.

Der Eintritt ist frei. Spenden sind gerne gesehen.

Hintergrund

„Carl Wilhelm – Markgraf von Baden-Durlach und Gründer der Stadt Karlsruhe(1679 -1738)“ lautet der Titel der Biografie, die Hans Merkle vor einigen Monaten veröffentlicht hat.

In seinem Vortrag mit dem Titel "Raus aus der Karlsburg - rüber in den Hardtwald" schildet er, wie es dazu kam, dass die markgräfliche Residenz 1718 von Durlach nach "Carols-Ruhe" verlegt wurde. Der Verlust der Stellung als Residenzstadt war ein schwerer Schlag für Durlach. Welche Überlegungen des Markgrafen waren für den Umzug nach "Carols-Ruhe" ausschlaggebend? Welche Rolle spielten dabei die Durlacher? In seinem Vortrag gibt Hans Merkle Antworten auf diese und andere Fragen rund um die Residenzverlegung.

Weitere Informationen

Freundeskreis Pfinzgaumuseum - Historischer Verein Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Konflikt beim Energiesparen: Weiterhin soll in Schulen regelmäßig gelüftet werden. Foto: cg

Regelung zum Energiesparen in Karlsruher Schulen angepasst

Die von der Verwaltung angekündigte Absenkung ausgewählter Raumtemperaturen in Schulen wird in Bezug auf Aufenthalts- und Unterrichtsräume für…

mehr
Warme Räume sind wertvoll. Foto: om

Warme Räume sind wertvoll

Eine Gemeinschaftsaktion von Durlacher Selbst e.V., Stadtamt Durlach und der Kirche bietet ab Mitte Dezember 2022 einen Mittagstisch für…

mehr
Das großformatige Turmbergbahnmodell wurde im KVV-Kundezentrum (Durlacher Allee) präsentiert. Fotos: cg

Großformatiger „Blick in die Zukunft“: Turmbergbahn-Modell kann ab sofort besichtigt werden

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) präsentierten das dreieinhalb Meter lange Modell der verlängerten Turmbergbahn im Maßstab 1:160 – Besichtigung im…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien