Insgesamt ruhiger Jahreswechsel für die Polizei

Polizeibericht Durlach

Einen verhältnismäßig ruhigen Verlauf verzeichnet das Polizeipräsidium Karlsruhe zum Jahreswechsel für den Stadt- und Landkreis Karlsruhe.

Waren an Silvester in der Zeit vor Mitternacht kaum Ordnungsstörungen oder gar Straftaten festzustellen, waren die ersten Stunden des neuen Jahres hingegen im Innenstadtbereich mit vielen Schlägereien, Körperverletzungen, Diebstählen und Sachbeschädigungen verbunden. Allerdings blieb es durchweg bei kleineren Ereignissen, so dass niemand schwer verletzt wurde oder größere Sachschäden entstanden waren. So hielt sich auch die Gesamtzahl der Einsätze knapp unter denen des Vorjahres.

Vereinzelt kam es durch glimmende Knallkörper in Mülleimern oder auf Balkonen zu kleinen Brandereignissen. In Bruchsal-Heidelsheim flog gar eine Rakete durch ein offen stehendes Kellerfenster. In der Folge kam es zu einem Kellerbrand, bei dem der Hauseigentümer eine Rauchgasvergiftung erlitt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 3.000 Euro.

Der Schwerpunkt der Einsätze lag zu Beginn des neuen Jahres im Innenstadtbereich von Karlsruhe mit einer größeren Zahl von Streitigkeiten. Letztlich gelang es mit großer Polizeipräsenz unter Einsatz aller verfügbaren Kräfte, größere Auseinandersetzungen zu verhindern.

Zahlreiche Sachbeschädigungen waren kurz nach 4 Uhr in der Oststadt zu verzeichnen. Zwei junge Männer hatten im Bereich der Kornblumen-/Parkstraße an 13 Fahrzeugen die Außenspiegel abgetreten, einen Heckscheibenwischer abgerissen und dabei einen Schaden von rund 3.000 Euro verursacht. Dank aufmerksamer Zeugen wurden anschließend in einem Nightliner-Bus zwei Tatverdächtige im Alter von 19 Jahren ermittelt. Bei der vorläufigen Festnahme leistete einer der Beiden erheblichen Widerstand und musste mit Handschließen gefesselt werden. Alkoholtests ergaben bei dem Duo einen Wert von 1,8 und 1,9 Promille. Weitere Ermittlungen dauern hierzu beim Polizeirevier Oststadt noch an.

Weitere Informationen

Polizei auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Das großformatige Turmbergbahnmodell wurde im KVV-Kundezentrum (Durlacher Allee) präsentiert. Fotos: cg

Großformatiger „Blick in die Zukunft“: Turmbergbahn-Modell kann ab sofort besichtigt werden

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) präsentierten das dreieinhalb Meter lange Modell der verlängerten Turmbergbahn im Maßstab 1:160 – Besichtigung im…

mehr
ARTVENT in der Durlacher Orgelfabrik. Foto: cg

Für alle, die das Besondere lieben: ARTVENT 2022 in der Orgelfabrik Durlach

ARTVENT „Kunst und Handwerk – Handwerk und Kunst“ zum 20. Mal in der Orgelfabrik in Durlach.

mehr
Weihnachtsmarkt im Rathaus Durlach. Foto: cg

Durlach im Advent: Gemütlichkeit trifft auf Kunsthandwerk unter neuer Führung

Er ist etwas Besonderes: Der kleine aber feine Weihnachtsmarkt zieht in der Adventszeit Einheimische wie Gäste in das liebevoll geschmückte Gewölbe…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien