Durlacher Fastnachtsumzug 2013

Durlacher Fastnachtsumzug 2013. Grafik: pm

Grafik: pm

Am Sonntag, den 10. Februar 2013 herrscht wieder einmal der Ausnahmezustand in der Markgrafenstadt, dann heißt es wieder „der Umzug kommt“.

Grußworte vom Organisationskomitee Durlacher Fastnacht (OKDF)

Mit frischem Wind und viel Elan,
zieht Dorlach’s Umzug seine Bahn!

Unter diesem Motto startet der beliebte Durlacher Fastnachtsumzug am Sonntag, den 10. Februar 2013 (ab 14.11 Uhr) zum 3. Mal in der Durlacher Rommelstraße, denn seit dem Umzug 2011 hat es sich gezeigt, dass dieser Aufstellungsort für alle Beteiligten des Umzuges ein Idealfall ist. Unser Durlacher Umzug ist bekannt und beliebt bei Alt und Jung und neben dem Durlacher Altstadtfest die größte Veranstaltung der Markgrafenstadt Durlach. Durlach ist ein Glücksfall sowie für die Teilnehmer als auch für die Zuschauer. In diesem Jahr werde ich als neu gewählter OKDF-Präsident zusammen mit meinem Vizepräsident am Anfang dieses Umzuges zum ersten Mal den Umzug anführen und bin mir jetzt schon sicher, dass unsere Herzen bei dieser einmaligen Stimmung, die in Durlach herrscht, höher schlagen als sonst. Auch unsere langjährigen Umzugsteilnehmer betonen dies immer wieder, sie alle kommen gerne nach Durlach, obwohl wir zwischenzeitlich am Fastnachtssonntag durch andere Umzüge Konkurrenz bekommen haben, Durlach bleibt Durlach und unser Umzug ist und bleibt ein Juwel.

Am Ende dieser sehr kurzen Fastnachtskampagne 2012/2013 ist der Durlacher Umzug der krönende Abschluss aller Fastnachtsvereine, aller Musikgruppen, aller Garde- und Tanzmariechen, aller Tanzpaare, aller Büttenredner, überhaupt aller, die in irgendeiner Art und Weise mit der Fastnacht etwas zu tun haben. Denn ohne diese Gruppen, die am Umzug teilnehmen, wären wir Veranstalter verloren. Daher an dieser Stelle nochmals ein ausdrückliches Dankeschön an all unsere Teilnehmer.

Bedanken möchten wir uns außerdem beim Tiefbauamt der Stadt Karlsruhe, dem Polizeirevier Durlach, den Polizeireiterstaffeln Mannheim und Stuttgart, der Straßenverkehrsstelle der Polizeibehörde, der Straßenreinigung, den Verkehrsbetrieben der Stadt Karlsruhe, dem Deutschen Roten Kreuz und dem Arbeiter-Samariter-Bund, den Zugordnern, denn ohne diese Helfer wäre dieser Umzug kaum durchführbar. Besonders bedanken möchte ich mich bei der Stadt Karlsruhe sowie dem Stadtamt Durlach, unserer Ortsvorsteherin Alexandra Ries, sowie all Ihren Mitarbeitern. Danke an alle Mitwirkenden aus Nah und Fern, den Fastnachtsvereinen, aus deren Reihen so viele Ideen kommen und die von den dortigen Wagenbauern in die Tat umgesetzt werden.

Seit der Kampagne 2012/2013 habe ich, Torsten Holzwarth als Präsident das Organisationskomitee Durlacher Fastnacht von meinem Vorgänger, Pep Nedwed, der 25 Jahre den Durlacher Fastnachtsumzug organisiert hat, übernommen und hoffe, dass ich zusammen mit meinem Vizepräsidenten Dominik Pirogow einen ebenso abwechslungsreichen Durlacher Umzug zusammenstellen konnte, wie Sie es bisher gewohnt waren.

Wir wünschen Ihnen liebes Umzugspublikum am Straßenrand, für den wir diesen großen Umzug veranstalten, dass Sie einen vergnügten Nachmittag in Durlach verbringen werden. Vergessen Sie für einige Stunden die Alltagssorgen, lachen und schunkeln Sie und nehmen Sie diese fröhlichen, ausgelassenen Stunden mit hinaus in Ihren Alltag und besuchen Sie uns im Jahr 2014 in Durlach gerne wieder.

Ihr Organisationskomitee Durlacher Fastnacht Torsten Holzwarth (Präsident) und Dominik Pirogow (Vizepräsident)

Weitere Informationen

Durlacher Fastnachtumzug (Wegstrecke, Downloads und Bildergalerien) auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Warme Räume sind wertvoll. Foto: om

Warme Räume sind wertvoll

Eine Gemeinschaftsaktion von Durlacher Selbst e.V., Stadtamt Durlach und der Evangelischen Stadtkirchen-Gemeinde Durlach bietet ab Mitte Dezember 2022…

mehr
Das großformatige Turmbergbahnmodell wurde im KVV-Kundezentrum (Durlacher Allee) präsentiert. Fotos: cg

Großformatiger „Blick in die Zukunft“: Turmbergbahn-Modell kann ab sofort besichtigt werden

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) präsentierten das dreieinhalb Meter lange Modell der verlängerten Turmbergbahn im Maßstab 1:160 – Besichtigung im…

mehr
ARTVENT in der Durlacher Orgelfabrik. Foto: cg

Für alle, die das Besondere lieben: ARTVENT 2022 in der Orgelfabrik Durlach

ARTVENT „Kunst und Handwerk – Handwerk und Kunst“ zum 20. Mal in der Orgelfabrik in Durlach.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien