Zur Pressemeldung „CDU-Durlach durch Bürgerumfrage überrascht!“

SPD

Mit großer Verwunderung hat die Durlacher SPD-Fraktion die Pressemeldung der CDU zur Kenntnis genommen, in der sie beklagt und fragt, warum die jüngst durchgeführte Bürgerumfrage nicht schon früher durchgeführt wurde.

Selbige wurde im April 2013 von der SPD beantragt, um dem ewigen Klagen von CDU, Gewerbetreibenden und Einzelhandel über Defizite und Wettbewerbsnachteile in den verschiedensten Bereichen die positive Realität gegenüberzustellen (siehe Artikel zum Thema). Umsatzrückgänge, ungelöste Verkehrsfragen, fehlende Parkmöglichkeiten, notwendige stadtgestalterische Änderungen und verbesserungswürdige Infrastrukturen waren stets die negativ dargestellten Themen.

Offensichtlich überrascht vom positiven Umfrageergebnis müssen sich nun alle Pessimisten und Schwarzmaler von den befragten Bürgerinnen und Bürgern eines besseren belehren lassen. Sie sind mehr als zufrieden mit dem, was sie in Durlach vorfinden. Die CDU muss nun feststellen, dass es nicht ausreichend war, ihre politischen Aktivitäten ausschließlich auf den Erhalt der Brötchentaste zu begrenzen.

„Dass die CDU nun realisieren muss, dass das Glas in diesem Fall eben halb voll, und nicht halb leer ist, das ist das eine. Dass aber die CDU sich darüber beklagt, dass die Bürgerumfrage nicht schon früher stattgefunden hat, ist schon ein bisschen peinlich. Oder ist dies gar ein Vorwurf dahingehend, dass die SPD den Antrag zur Bürgerbefragung hätte früher stellen sollen?“, fragt der Fraktionsvorsitzende Hans Pfalzgraf.

Weitere Informationen

Ortschaftsrat (Links zu den Parteien) auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Neues Einkaufs- und Gastronomieangebot in der Pfinztalstraße. Foto: cg

Weniger Leerstand: es tut sich was in der Pfinztalstraße

Nach langem Leerstand gibt es Positives aus der Durlacher Altstadt zu vermelden. Zwei weitere, zwischen Friedrichschule und Marktplatz gelegene…

mehr

Orgelfabrik lockt mit OSCAR-Ausgezeichneten

Nach zwei Jahren Pause präsentiert die 2015 ins Leben gerufene und inzwischen sehr beliebte Durlacher Filmwoche in diesem Oktober erstmals wieder…

mehr
Gemeinsam statt einsam – so einfach kann es sein. Foto: Felix Isenböck

„Älter werden in Durlach-Aue“ – Aktionswoche informiert und verbindet

Das Quartiersprojekt Durlach-Aue und das Nachbarschaftslotsenprojekt des Diakonischen Werkes Karlsruhe laden die Bürgerinnen und Bürger aus…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien