Ansiedlung von IKEA in Karlsruhe

CDU

Öffentlicher Brief der der CDU-Fraktion im Karlsruher Gemeinderat an Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup vom 05. Dezember 2013.

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Dr. Mentrup,

in unserem Schreiben vom 5. November 2013 verdeutlichten wir die Wichtigkeit, mit der es die Verhandlungen mit IKEA für eine schnellstmögliche Einigung über die Ansiedlung einer Filiale in Karlsruhe fortzuführen galt. Gleichzeitig baten wir um einen zeitnahe Mitteilung über den aktuellen Sachstand der Verhandlungen.

Nachdem nun im Finanz- und Verwaltungsausschuss der Stadt Rastatt die Ansiedlung eine IKEA-Filiale endgültig abgelehnt wurde, müssen aus Sicht der CDU-Fraktion nun unmittelbar die Verhandlungen zu einem erfolgreichen Abschluss geführt werden. Die CDU-Fraktion befürwortet unverändert eine Ansiedlung in Karlsruhe.

Die in unserem Schreiben vom 5. November 2013 eingeforderte Mitteilung über den aktuellen Sachstand der Verhandlungen erfolgte durch den kurzen Hinweis im Ältestenrat bisher nicht in dem zu erwartenden Ausmaß und Umfang. Für die CDU-Fraktion ist eine ausführliche Darstellung des derzeitigen Stands der Verhandlungen und insbesondere der Einflüsse einer Ansiedlung auf die städtebauliche Gestaltung und Entwicklung unserer Stadt unabdingbar erforderlich, um eine transparenten Arbeit der Stadtverwaltung gegenüber dem Gemeinderat als Kontrollorgan der Stadtverwaltung zu gewährleisten.

Mit freundlichen Grüßen

Gabriele Luczak-Schwarz
Fraktionsvorsitzende

Thorsten Ehlgötz
Stv. Fraktionsvorsitzender

Weitere Informationen

Ortschaftsrat (mit Links zu den Parteien) auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Die Werstofftonnen sollen im dreiwöchigen Rhythmus geleert werden. Foto: cg

Wertstofftonnen werden wieder geleert – Bürgerdienste nicht mehr im Notbetrieb

Bei der Pressekonferenz am gestrigen Mittwoch kündigte Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup eine Wiederaufnahme der Wertstofftonnen-Leerung an. Zudem...

mehr
In diesem Jahr heißt es (auch) an Ostern: #stayathome. Foto: cg

„Es gibt keinen Grund zur Entwarnung“

Ministerpräsident Winfried Kretschmann macht deutlich, dass es noch keinen Grund zur Entwarnung gibt. Die Lage sei unverändert ernst.

mehr
Für Bedürftige: der Gabenzaun in Durlach. Fotos: cg

Gabenzaun am Durlacher Bahnhof: Obdachlosen und Bedürftigen helfen

Für Menschen, die am Existenzminimum leben oder obdachlos sind, ist das Leben seit der Corona-Pandemie noch schwieriger geworden. Viele Einrichtungen...

mehr